Früherer Lewis-Manager mit Comback

Maloney nach Geschlechts-OP zurück

SID
Donnerstag, 23.04.2015 | 16:17 Uhr
Kellie Maloney (r.) promotete früher den Schwergewichtsweltmeister Lennox Lewis
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
MiLive
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Promoterin Kellie Maloney, vor der Geschlechtsumwandlung als Frank Maloney bekannt, ist zurück im Box-Zirkus. Auf einer Pressekonferenz in London gab sie bekannt, dass sie ab sofort zwei neue Kämpfer managt: Den 28 Jahre alten schottischen Schwergewichtler Gary Cornish und den 23 Jahre alten Tony Jones, der vor seiner Premiere als Profi steht.

.

Während der 30 Jahre langen Karriere wurde Maloney vor allem als Erfolgsmanager des einstigen Box-Weltmeisters Lennox Lewis bekannt.

Unter seiner Führung wurde der Schwergewichtler im Jahr 1992 als erster Brite seit fast 100 Jahren Weltmeister, nachdem er kampflos den Gürtel vom US-Amerikaner Riddick Bowe übernommen hatte.

Im Oktober 2013 trat Maloney zunächst zurück. Maloney war zweimal verheiratet und hat zwei Töchter.

Die aktuellen Boxweltmeister in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung