Samstag, 11.04.2015

WBA-Champion besiegt Youri Kalenga nach Punkten

Lebedev verteidigt Titel

Denis Lebedev hat seinen WBA-Cruisergewichtstitel gegen Youri Kalenga erfolgreich verteidigt. Der Russe setzte Kalenga über zwölf packende Runden hart zu und dominierte den Kampf über weite Strecken, entsprechend eindeutig fiel das Urteil der Richter aus.

Voll auf die Zwölf! Lebedev verteidigte den Titel, musste aber über die volle Distanz gehen
© getty
Voll auf die Zwölf! Lebedev verteidigte den Titel, musste aber über die volle Distanz gehen

Mit 116:111, 115:112 und 115:111 werteten die Ringrichter den Kampf klar für Lebedev, der seine Bilanz damit auf 27 Siege bei zwei Niederlagen hoch schraubte. Für Kalenga war es die zweite Niederlage in 23 Fights. Von Beginn an war Lebedev bei seinem Heimspiel in Moskau überlegen und erwischte Kalenga schon in der ersten Runde mit einigen harten Schlägen.

Der Franzose schickte Lebedev dennoch in der vierten Runde auf die Bretter, in der siebten Runde glich der 35-Jährige nach Niederschlägen wieder aus. Nach einigen harten linken Haken wirkte Kalenga in den späteren Runden sichtlich müde, rettete sich aber bis zum finalen Gongschlag. Seine eigenen Attacken fanden aber gegen Ende des Kampfes kaum noch ins Ziel.

Deutlich kürzeren Prozess machte da Cruisergewicht-Anwärter Dmitry Kudryashov (17-0). Lebedevs Landsmann schickte Francisco Palacios (23-3) schon in der ersten Runde mit einem harten Linksschlag zu Boden, statt des erwarteten ausgeglichenen Kampfes war der Fight nach 52 Sekunden beendet.

Die aktuellen Box-Weltmeister im Überblick

Adrian Franke

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.