Samstag, 28.02.2015

Vor Mayweather-Kampf

Pacquiao singt eigenen Einmarschsong

Auf den Jahrhundertkampf gegen den noch unbesiegten US-Superstar Floyd Mayweather jr. (38) hat sich Gegner Manny Pacquiao (36) auf besondere Art eingestimmt. Der Nationalheld der Philippinen hat im Studio seinen eigenen Einmarschsong mit dem Titel "Ich werde für die Philippiner kämpfen" eingesungen.

Manny Pacquiao geht unter die Liedermacher
© getty
Manny Pacquiao geht unter die Liedermacher
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Komponiert wurde das Lied von Lito Camo, darin heißt es unter anderem: "Wir werden kämpfen. Ich kämpfe für die Welt, in eurem Namen. Ich bin Philippiner, wir sind Philippiner."

Die anstehenden Termine im Überblick

Nach jahrelangem Ringen hatten sich die beiden Serien-Weltmeister darauf geeinigt, den teuersten Fight der Box-Geschichte am 2. Mai in Las Vegas/Nevada auszutragen. Mayweather, in 47 Kämpfen noch ungeschlagen, erhält US-Medien zufolge von der geschätzten 250-Millionen-Dollar-Börse 60 Prozent.

Die restlichen 40 Prozent fallen Pacquiao, der als bisher einziger Boxer der Geschichte in sieben verschiedenen Gewichtsklassen vom Fliegen- bis zum Superweltergewicht Weltmeister war.

Alle aktuellen Weltmeister

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
George Groves ist Box-Weltmeister geworden

Gutknecht-Bezwinger Groves erstmals Box-Weltmeister

Ray Leonard kann den Kampf von McGregor und Mayweather nicht ernstnehmen

Leonard wettert gegen McGregor und Mayweather

Floyd Mayweather nimmt Gennady Golovkin nicht ernst

Mayweather: Kampf gegen Golovkin wäre "einfach"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Niederlage gegen Joshua: Sollte Klitschko seine Karriere beenden?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.