Montag, 16.02.2015

Mega-Kampf um Mayweather

Noch kein Deal mit Pacquiao

Nachdem zuletzt Gerüchte aufgetaucht waren, wonach der Deal für den mit Spannung erwarteten Mega-Fight zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao unmittelbar bevorstehe oder sogar schon abgeschlossen sei, sorgte Mayweather jetzt für Klarstellung. Eine Einigung gibt es demnach noch nicht.

Floyd Mayweather war Gast beim NBA All-Star Game in New York
© getty
Floyd Mayweather war Gast beim NBA All-Star Game in New York

"Nein, das ist nicht wahr", antwortete Mayweather bei "TNT" auf die Frage nach dem womöglich schon abgeschlossenen Vertrag: "Ich habe noch nicht unterschrieben und er hat noch nicht unterschrieben. Das waren nur Spekulationen und Gerüchte. Aber hoffentlich kann der Kampf stattfinden." Der "Telegraph" hatte am Wochenende berichtet, dass der Fight insgesamt etwa 250 Millionen Dollar wert sein soll

Pacquiaos Promoter Bob Arum hatte Anfang Februar bereits erklärt, dass sich die beiden durch die Kämpfer vertraglich betroffenen TV-Anstalten "HBO" (Pacquiao) und "Showtime" (Mayweather) geeinigt hätten, was "Showtime"-Vizepräsident Stephen Espinoza kurz darauf dementierte. Die beiden Sender stehen in Verhandlungen, haben sich Informationen von "ESPN" zufolge bislang aber nicht final einigen können.

Die Box-Weltmeister im Überblick

Get Adobe Flash player

Adrian Franke
Das könnte Sie auch interessieren
Manny Pacquiao (r.) könnte bald gegen Amir Khan in den Ring steigen

Pacman-Management verhandelt mit Khan

Arthur Abraham tritt in Erfurt gegen Robin Krasniqi an

Abraham will ein letztes Mal auf den WM-Thron

Anthony Joshua spuckt große Töne

Joshua: "Ich liebe es, meinem Gegner wehzutun"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.