Nach Titel-Entzug von Jermain Taylor

Sturm vor WM-Kampf?

Von Adrian Franke
Samstag, 07.02.2015 | 12:46 Uhr
Bekommt Felix Sturm (l.) die Chance auf einen WM-Kampf
© getty
Advertisement
Bucharest Open Women Single
FrLive
WTA Bukarest: Viertelfinals
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
FrLive
ATP Umag: Viertelfinals
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
FrLive
ATP Newport: Viertelfinals
Ladies Championship Gstaad Women Single
Sa11:00
WTA Gstaad: Halbfinals
Bucharest Open Women Single
Sa14:00
WTA Bukarest: Halbfinals
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Sa17:30
ATP Umag: Halbfinals
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
Sa20:00
ATP Newport: Halbfinals
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Tag 1
National Rugby League
So06:00
Dragons -
Sea Eagles
National Rugby League
So08:00
Tigers -
Eels
Ladies Championship Gstaad Women Single
So11:30
WTA Gstaad: Finale
World Matchplay
So14:00
World Matchplay: Tag 2 -
Nachmittags-Session
Bucharest Open Women Single
So16:00
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
So20:00
ATP Umag: Finale
World Matchplay
So20:30
World Matchplay: Tag 2 -
Abend-Session
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
So21:00
ATP Newport: Finale
World Matchplay
Mo20:00
World Matchplay: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
Jiangxi Open: Tag 2
World Matchplay
Di20:00
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
Jiangxi Open: Tag 3
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
Jiangxi Open: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo12:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi12:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4

Felix Sturm erhält offenbar eine unverhoffte WM-Chance. Nachdem Jermain Taylor der WM-Titel im Mittelgewicht entzogen wurde, darf der Deutsche jetzt womöglich gegen Hassan N'Dam um den Gürtel kämpfen.

Taylor musste den IBF-Titel am Freitag abgeben, da der 36-Jährige anhaltende Probleme mit dem Gesetz hat. Taylor hat noch mehrere offene Klagen am Hals, unter anderem geht es um die Ermordung seines Cousins sowie um eine Morddrohung gegenüber einer Familie in seiner Heimatstadt Little Rock.

Taylor war nach dem Vorfall mit seinem Cousin im August auf Kaution frei gekommen und hatte im Oktober den Titel gegen Sam Soliman gewonnen. Doch nachdem er in Little Rock im Januar erneut auffällig geworden und festgenommen worden war, wurde seine geplante Titelverteidigung gegen Sergio Mora abgesagt.

Da er aktuell in Polizeigewahrsam ist, hätte Taylor zudem die Verträge für seine Pflichtverteidigung gegen N'Dam nicht aushandeln können. Damit wäre die IBF spätestens in der kommenden Woche ohnehin dazu gezwungen gewesen, ihm den Titel abzuerkennen.

Taylors Karriere beendet?

"Die IBF wünscht Jermain viel Glück und hofft, dass er seine Angelegenheiten schnell regeln kann", betonte IBF-Präsident Daryl Peoples in einem Statement: "Sein Promoter Lou DiBella wurde angewiesen, den Verband zu informieren, wenn Mr. Taylor seine Karriere fortsetzen wird." DiBella und anderen Experten zufolge ist es aber unwahrscheinlich, dass Taylor noch mal in den Ring steigen wird.

Wie "ESPN" berichtet, bringt das jetzt Sturm auf den Plan. Der 36-Jährige hatte den Titel im vergangenen Mai gegen Soliman verloren und soll jetzt gegen N'Dam um den vakanten Titel kämpfen. Allerdings ist es längst nicht sicher, dass Sturm auch tatsächlich antreten wird, immerhin stehen auch noch die Duelle mit Robert Stieglitz und Arthur Abraham im Raum.

Alle Weltmeister der großen Verbände im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung