Cut mit Goossen Promotions vollzogen

Ward geht zu Roc Nation

Von Adrian Franke
Samstag, 10.01.2015 | 13:19 Uhr
Andre Ward hat sich nach Streitigkeiten von seiner Promotion-Agentur getrennt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Unter anderem wegen anhaltender Vertragsstreitigkeiten mit seiner Promotion-Agentur Goossen Promotions bestritt Super-Mittelgewichts-Champion Andre Ward in den letzten drei Jahren nur zwei Kämpfe - daran will er jetzt etwas ändern. Ward einigte sich mit Goossen Promotions auf eine Trennung und unterschrieb kurz darauf bei Roc Nation Sports, der Firma von Rapper Jay Z.

Erst im August hatte Roc Nation Sports eine Box-Abteilung ins Leben gerufen, Ward stellt damit ihren bislang größten Coup dar. "Wir freuen uns extrem darüber", erklärte David Itskowitch, einer der Hauptverantwortlichen der Box-Abteilung, gegenüber "ESPN": "Das ist erst der Anfang für uns, aber es ändert vieles. Er ist einer der besten Boxer auf der Welt. Im Moment fügt sich für uns alles zusammen."

Ward selbst betonte: "Ich glaube aus tiefstem Herzen an Roc Nation Sports und bin davon überzeugt, dass sie eine Vision sowie die Macht und die Ressourcen haben, diese Vision wahr werden zu lassen." Unter welchen Bedingungen er Goossen Promotions verlassen konnte, wollte der 30-Jährige allerdings nicht näher beleuchten: "Dieses Kapitel ist geschlossen. Ich lasse das hinter mir."

Comeback schon im April?

Als nächstes steht jetzt der Planungsprozess an, wie Itskowitch ausführte: "Wir werden uns jetzt zusammensetzen und genau darüber reden, wann und auf welchem Level er kämpfen wird. Er war jetzt eine Weile lang nicht im Ring. Wir werden schon Namen und ein Datum finden, aber wir freuen uns einfach darauf, ihm die Gelegenheit zu geben, der Welt zu zeigen, dass er einer der Besten ist."

Ward zeigte sich bereits auskunftsfreudiger - laut "ESPN" will er Ende März oder Anfang April in den Ring zurückkehren: "Ich habe mich in Form gehalten und bin motiviert und hungrig geblieben. Aber noch gibt es nichts konkretes. Ich will meinen Rhythmus wieder finden, konstant kämpfen und zurück in die Spur. Ich bin Champion im Super-Mittelgewicht und will meinen Titel verteidigen."

Alle Weltmeister im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung