Sonntag, 26.10.2014

Mittelgewicht WM-Kampf

Murray nächstes Golovkin-Opfer

Mittelgewichtsweltmeister Gennady Golovkin bekommt es im Frühjahr 2015 mit Martin Murray zu tun. Der Kasache will seine WM-Titel nach WBA- und IBO-Version gegen den Briten in Monte Carlo verteidigen, hatte sich aber eigentlich einen anderen Gegner gewünscht.

Gennady Golovkin ist Weltmeister im Mittelgewicht
© getty
Gennady Golovkin ist Weltmeister im Mittelgewicht

Nach seinem Sieg gegen Marco Antonio Rubio (K.o. in Runde zwei) am 18. Oktober forderte Golovkin zunächst WBC-Weltmeister Miguel Cotto als Gegner, dieser aber war wegen des erwarteten Kampfes gegen Canelo Alvarez nicht verfügbar. "Murray ist deshalb derzeit der beste verfügbare Gegner für mich", so Golovkin zu "ESPN".

Der 32-Jährige wird am 21. Februar 2015 im Salle des Etoiles in Monte Carlo auf den gleichaltrigen Briten treffen, der sich am Samstag mit einem technischen K.o. in der siebten Runde gegen Domenico Spada durchgesetzt hat.

"Spricht für seine Position im Boxsport"

Golovkins Promoter Tom Loeffler ist begeistert: "Das ist das erste Mal, dass ich erlebe, dass ein Boxer vor ausverkauftem Haus in Kalifornien boxt und eine Woche später sein nächster Kampf bekanntgegeben wird."

"Das spricht für Gennadys Aktivität und seine Position, die er sich in diesem Sport erarbeitet hat", so Loeffler über seinen Schützling, der vor seiner 13. Titelverteidigung steht und die letzten 18 Kämpfe per K.o. beendete. Golovkin (31-0, 28 K.o.'s) hat mit 90,3 Prozent die höchste Knockout-Quote aller aktiven Boxweltmeister.

Die aktuellen Box-Weltmeister im Überblick

Marco Nehmer

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.