Boxen

Pacman-Fight gegen Algieri steht

Von Marco Nehmer
Manny Pacquiao gilt weltweit als einer der besten Boxer
© getty

Nach tagelangen Verhandlungen stehen endlich Gegner, Datum und Location: Manny Pacquiao wird am 22. November in Macao gegen Herausforderer Chris Algieri seinen Weltmeistertitel im Weltergewicht verteidigen.

Wie "ESPN" vermeldet, brachte ein mehrstündiges Treffen zwischen dem Algieri-Lager und den Agenten von Pacquiao am Dienstag den Durchbruch in den Verhandlungen. Die letzten Details wurden geklärt. "Wir haben eine Einigung", so Algieri-Promoter Joe DeGuardia.

Der Kampf wird am 22. November in der Cotai Arena in Macao über die Bühne gehen - eine Location, mit der der 35-jährige Weltmeister von den Philippinen in jüngster Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht hat. Im November 2013 bezwang Pacquiao an gleicher Stelle Brandon Rios einstimmig nach Punkten.

Für Algieri, nach dem Überraschenden Sieg Mitte Juni über Ruslan Provodnikov neuer Junior-Weltergewichts-Champion nach Version der WBO, wird es der größte und lukrativste Kampf seiner Karriere. Der 30-jährige US-Amerikaner wird eine Million Dollar kassieren und seinen bisherigen Einnahmerekord damit verzehnfachen.

Alle Weltmeister auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung