Boxen

Golden Jack startet durch

Von Marco Nehmer
Mittwoch, 09.07.2014 | 10:44 Uhr
Weltmeister bei den Amateuren war Jack Culcay schon
© getty

Die Europameisterschaft im Halb-Mittelgewicht steht an. Am 16. August steigt Jack Culcay (17-1, 10 K.o.'s) in der Erfurter Messehalle gegen den ungeschlagenen Isaac Real (10-0, 5 K.o.'s) in den Ring. Für Golden Jack soll es nur ein Schritt auf dem Weg zur Weltmeisterschaft werden.

"Das ist die Chance, auf die ich schon lange hingearbeitet habe", erklärte der 28-Jährige: "Ich habe bereits 2013 gesagt, dass ich im nächsten Jahr erst Europameister werden will, bevor es für mich 2015 um die Weltmeisterschaft geht."

Doch unterschätzen wird Culcay seinen Gegner keineswegs. "Ich konzentriere mich voll auf das Duell mit Real, studiere bereits auf Videos seine Stärken und Schwächen. Das wird ein spannendes Aufeinandertreffen, das ich spektakulär gewinnen werde", versprach der gebürtige Ecuadorianer.

"Culcay auf den Boden der Tatsachen holen"

Auch Champion Real, der sich den Gürtel erst im Mai durch einen Sieg gegen den Italiener Emanuele De La Rosa gesichert hat, strotzt vor Selbstvertrauen: "Der Kampf fand in Rom statt. Alle dachten, dass ich klar verlieren werde - doch da hatten sie die Rechnung ohne mich gemacht."

Und der 32-jährige Spanier weiter: "Die Vorzeichen für meine erste Titelverteidigung sind nicht anders. Doch ich werde auch Culcay auf den Boden der Tatsachen holen und ihn durch K.o. schlagen."

Die aktuellen Box-Weltmeister im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung