Boxen

Braekhus gegen Balogun um drei Titel

Von Adrian Bohrdt
Donnerstag, 29.05.2014 | 13:44 Uhr
Cecilia Braekhus (r.) weist aktuell noch eine makellose Bilanz auf
© getty

Cecilia Braekhus geht in ihre zweite Titelverteidigung für dieses Jahr. Gegen Jessica Balogun stehen am 7. Juni in Schwerin die Weltergewichts-Titel der Weltverbände WBA, WBC und WBO auf dem Spiel, die Norwegerin freut sich aber bereits auf die Herausforderung.

"Ich wollte unbedingt noch einmal vor der Sommerpause boxen und zum Glück wurde mir dieser Wunsch jetzt erfüllt. Seit sechs Wochen habe ich Tag ein, Tag aus hart trainiert. Jetzt weiß ich, dass es sich auszahlen wird", erklärte die 32-Jährige in einer Pressemitteilung. Bislang kann die von Otto Ramin trainierte Braekhus eine makellose Profibilanz von 24 Siegen aus 24 Kämpfen vorweisen (sieben durch K.o.).

Dennoch hat sie Respekt vor ihrer Gegnerin: "Vor zwei Jahren lieferte mir Balogun ein knallhartes Gefecht. Jessica ist sehr kampfstark und sollte niemals unterschätzt werden. Doch ich habe mich seit unserem ersten Aufeinandertreffen weiterentwickelt - das wird sie in Schwerin zu spüren bekommen. Ich bleibe Weltmeisterin."

Bereits am 1. Februar hatte Braekhus ihre Titel gegen die Französin Myriam Lamare erfolgreich verteidigt, auf deutschem Boden aber hat sie seit Oktober 2010 nicht mehr gekämpft. "Es ist fantastisch, mich endlich wieder vor dem deutschen Publikum beweisen zu dürfen", so die Norwegerin: "Hier habe ich mich zu der Boxerin entwickelt, die ich heute bin."

Die Weltranglisten im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung