Sonntag, 02.03.2014

WM-Kampf: Supermittelgewicht

Abraham entthront Stieglitz

Arthur Abraham hat die letzte Chance seiner Karriere genutzt und sich den WM-Titel der WBO im Supermittelgewicht zurückgeholt. Der 34 Jahre alte Berliner besiegte in Magdeburg Titelverteidiger Robert Stieglitz in einem hochklassigen Kampf nach Punkten (2:1) und wurde zum dritten Mal in seiner Karriere Weltmeister.

Robert Stieglitz und Arthur Abraham sind erbitterte Rivalen im Ring
© getty
Robert Stieglitz und Arthur Abraham sind erbitterte Rivalen im Ring

"Es war ein harter Kampf. Beide haben alles gegeben. Mehr geht nicht", sagte Abraham nach dem Sieg. Stieglitz fühlte sich benachteiligt: "In meinen Augen ist das Betrug. Ich habe nicht gegen Arthur, sondern gegen die Punktrichter verloren."

Vor 7500 begeisterten Besuchern boten beide Boxer einen großen Fight. In der zwölften und letzten Runde hatte Abraham Stieglitz am Boden und setzte den entscheidenden Punkt. Für Abraham, der seinen Titel am 31. Mai verteidigen wird, war es der 39. Sieg im 43. Profikampf. Stieglitz musste seine vierte Niederlage im 50. Kampf hinnehmen.

Dem TV-Sender SAT.1 bescherte der Kampf eine sehr gute Quote. Der Marktanteil lag bei 23,9 Prozent. Insgesamt verfolgten im Schnitt 4,20 Millionen Zuschauer den WM-Fight. In der Spitze sahen 4,74 Millionen zu. SAT.1 sprach von einer "hervorragenden Quote".

Im Vorprogramm hatte Christina Hammer (Dortmund) ihre WM-Titel der WBO und WBF durch einen einstimmigen Punktsieg über Jessica Balogun (Aachen) erfolgreich verteidigt. Für Hammer war es der 17. Sieg im 17. Profikampf.

Alle Weltmeister im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Wladimir Klitschko bedauert die Entwicklung des Boxsports

Klitschko: "Ich will es nochmal beweisen"

Manny Pacquiao steigt wieder in den Ring

Pacquiao lässt Fans über Gegner abstimmen

Demetrius Andrade trifft zum zweiten Mal auf Jack Culcay

Andrade: Große Klappe vor Culcay-Fight


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.