Dienstag, 04.02.2014

Trauer um Mexikaner

Gonzalez nach Kampf gestorben

Die Box-Welt trauert um Oscar Gonzalez. Der Mexikaner ist nach seinen schweren Verletzungen aus dem Kampf gegen Jesus Galicia gestorben.

Oscar Gonzalez erlag seinen schweren Gehirnblutungen
© getty
Oscar Gonzalez erlag seinen schweren Gehirnblutungen

Der Mexikaner war in dem Fight um einen regionalen Titel der WBC im Bantamgewicht in der zehnten Runde K.o. gegangen und wurde bewusstlos und mit schweren Gehirnblutungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Ärzte konnten den 33-Jährigen nicht mehr retten. "Das Herz des großen Kriegers hat aufgehört zu schlagen. Ruhe in Frieden", twitterte das Management von Gonzalez.

Das könnte Sie auch interessieren
George Groves ist Box-Weltmeister geworden

Gutknecht-Bezwinger Groves erstmals Box-Weltmeister

Ray Leonard kann den Kampf von McGregor und Mayweather nicht ernstnehmen

Leonard wettert gegen McGregor und Mayweather

Floyd Mayweather nimmt Gennady Golovkin nicht ernst

Mayweather: Kampf gegen Golovkin wäre "einfach"


Diskutieren Drucken Startseite
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Trend

Niederlage gegen Joshua: Sollte Klitschko seine Karriere beenden?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.