Dienstag, 25.02.2014

Vereinigungskampf im Mai

Mayweather boxt gegen Maidana

Den Boxsport erwartet ein spektakulärer Vereinigungskampf im Weltergewicht zwischen Floyd Mayweather junior und Marcos Maidana. Der WBC-Champion aus den USA und der frischgebackene WBA-Weltmeister aus Argentinien werden am 3. Mai 2014 gegeneinander antreten. Offen ist noch der Ort des Fights.

Floyd Mayweather wird im Mai im Ring stehen
© getty
Floyd Mayweather wird im Mai im Ring stehen

"Marcos Maidanas letzter Kampf hat meine Aufmerksamkeit erregt", sagte Mayweather bei der Ankündigung des Fights. Der amtierende Champion dreier Klassen (Kampfrekord: 45-0, 26 Knockouts) spielte auf den WM-Kampf vom 14. Dezember 2013 an, in dem sich sein 30-jähriger Widersacher den WBA-Titel gegen Adrien Broner geholt hatte.

Mayweather: "Maidana ist ein extrem talentierter Kämpfer mit Knockout-Potenzial. Es wird ein großartiger Kampf für mich. Und er verdient die Chance zu erfahren, ob er das schaffen kann, was 45 andere vor ihm ohne Erfolg versucht haben - mich zu schlagen."

Maidana droht mit "Latino-Power"

Der Südamerikaner (Kampfrekord: 35-3, 31 Knockouts) zeigte sich gleich angriffslustig: "Ich bin sehr froh, gegen Mayweather zu boxen. Das gibt mir die Chance zu zeigen, dass ich der beste Weltergewichtler auf der Welt bin. Mir ist egal, ob er der Beste oder ungeschlagen ist. Ich werde ihn am 3. Mai meine Latino-Power spüren lassen."

Wo die beiden Boxer aufeinandertreffen, ist bisher noch unklar. Laut Golden-Boy-Promotions-Chef Richard Schaefer, der Mayweather seit 2007 betreut, wird die Wahl "in den nächsten Tagen" zwischen dem MGM Grand in Las Vegas und dem Barclays Center in Brooklyn fallen.

Für Mayweather wird es der dritte Kampf im Rahmen eines Sechs-Kämpfe-Vertrags über 30 Monate, den er im Februar 2012 mit dem TV-Sender CBS abgeschlossen hatte. Dieser Kontrakt soll dem 37-Jährigen umgerechnet angeblich mindestens 145 Millionen Euro einbringen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.