Am 25. Januar in Stuttgart

Titel-Chancen für Kölling und Zeuge

Von SPOX
Donnerstag, 09.01.2014 | 23:36 Uhr
Enrico Kölling (M.) gilt als große deutsche Box-Hoffnung
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Am 25. Januar erhalten Enrico Kölling und Tyron Zeuge ihre ersten Chancen, im Profigeschäft einen Titel zu gewinnen. Die Gegner in Stuttgart heißen Ravshan Djabbarov und George Beroshvili.

Kölling wird es in Stuttgart mit dem Usbeken Djabbarov zu tun bekommen, für ihn geht es um den Halbschwergewichtstitel der WBO-Youth-Meisterschaft. Dabei rechnet er sich durchaus Chancen aus, zeigt sich aber dennoch aufgeregt: "Klar sage ich mir, dass es ein Kampf wie jeder andere wird. Trotzdem hat man im Hinterkopf, dass es jetzt um einen Gürtel geht. Da steigt nicht nur die Motivation, sondern auch die Aufregung", fügt aber an: "Ich sehe das aber alles positiv."

Auch Karsten Röwer ist gespannt: "In diesen Momenten spielt die Psyche eine entscheidende Rolle, denn Nervosität raubt Energie." Der Trainer der beiden deutschen Box-Hoffnungen sieht sie aber gut vorbereitet: "Um seine Leistung auf den Punkt abzurufen, muss man locker bleiben. So etwas fließt ebenfalls in den Trainingsprozess mit ein. Das versuchen wir zum Beispiel durch Erfolgserlebnisse in der Sparringsphase zu unterstützen"

Ein erstes Erfolgserlebnis könnte Zeuge gegen Beroshvili erleben, setzt sich aber schon höhere Ziele: "Sicherlich ist die erste Titelchance etwas Besonderes. Doch im Endeffekt wäre ich bei einem Sieg am 25. Januar immer noch nicht am Ziel meiner Träume - der Weltmeisterschaft bei den Herren." Für den 21-Jährigen geht es ebenfalls um den WBO-Youth-Titel, allerdings in der jüngeren Altersklasse.

Die aktuellen Titelträger im Boxen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung