Abrahams Dienst nach Vorschrift

Von SPOX
Samstag, 24.08.2013 | 23:40 Uhr
Arthur Abraham verließ den Ring in Schwerin als Sieger
© getty
Advertisement
NFL
Live
Cowboys @ Raiders
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
NBA
Cavaliers @ Jazz
Liga ACB
Real Madrid -
Estudiantes
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Arthur Abraham besiegt Willbeforce Shihepo in Schwerin, lässt dabei aber den großen Glanz vermissen. Auch Jürgen Brähmer siegt nach Punkten gegen Stefano Abatangelo und hofft auf einen WM-Kampf. Kubrat Pulev kürt sich zum neuen Pflichtherausforderer für Wladimir Klitschko.

Abraham besiegt Shihepo nach Punkten

Punktzettel: 116-113, 116-112, 117-111

Arthur Abraham ist zurück. Zumindest in der Erfolgsspur. Die Zweifel vieler Experten über das wirkliche Leistungsvermögen des Königs dürften aber weiter bestehen. Dafür war der Erfolg des gebürtigen Armeniers gegen Willbeforce Shihepo schlicht und ergreifend nicht glanzvoll genug.

Keine Frage: Der Erfolg des ehemaligen Weltmeisters war nie wirklich in Gefahr. Nach für Abraham-Verhältnisse überraschend engagiertem Beginn wurde Shihepo zwar aktiver und schlug viel. Das Problem an der Sache aus Sicht des Underdogs: Er traf dabei vor allem Abrahams Deckung. Einzig in der vierten und fünften Runde schien Abraham in kleinere Probleme zu geraten.

Gerade nach einem starken Konter Shihepos auf einen Haken waren beim großen Favoriten kurzzeitig wackelige Knie zu beobachten. Abraham fing sich jedoch schnell wieder und schaltete ab der sechsten Runde wieder ein paar Gänge höher. Wie er nach dem Kampf zugab, spielte er zu Beginn des Kampfes sogar mit seinem Gegner, um einer wilden Prügelei aus dem Weg zu gehen.

Das gelang spätestens ab Mitte des Kampfes, auch weil Shihepo mit der Zeit immer mehr abbaute und für Abraham zu einem leichten Ziel wurde. Der Afrikaner bewies aber großes Durchhaltevermögen und steckte die Schläge von König Arthur erstaunlich gut weg.

Am Ende steht für Abraham ein Sieg über einen Aufbaugegner, von dem er sich vermutlich bald nicht mehr viel kaufen kann. Das Ziel ist klar: Ein drittes Duell mit Robert Stieglitz, dem WBO-Weltmeister im Super-Mittelgewicht, soll her.

Gegen den Champion aus Magdeburg hatte Abraham im März seinen WM-Gürtel verloren, nachdem er ihn im August 2012 noch besiegt hatte. Ein dritter und entscheidender Fight lehnte Stieglitz zuletzt noch ab.

Jürgen Brähmer bleibt Europameister

Punktzettel: 119-108, 119-108, 115-111

Profibox-Europameister Jürgen Brähmer darf nach seiner erfolgreichen Titelverteidigung auf einen baldigen WM-Kampf hoffen. Der 34-Jährige setzte sich in seiner Heimatstadt Schwerin gegen den italienischen Herausforderer Stefano Abatangelo einstimmig nach Punkten durch.

Gegen den nur 1,70 Meter großen Italiener Stefano Abantangelo hat Halbschwergewichts-Europameister seinen Titel zum zweiten Mal verteidigt - letztlich ungefährdet, aber ohne überragende Leistung. Der unangenehm zu boxende Herausforderer hatte im Ring außer einer kompakten Defensive und einigen unsauberen Aktionen nicht viel zu bieten.

Brähmer bestimmte mit seiner größeren Reichweite den Kampf, die Aktionen des 31-jährigen Abantangelo beschränkten sich weitestgehend auf ein paar wilde Schwinger aus der Distanz. Im Laufe des Kampfes ging er immer wieder mit dem Kopf voran in den Mann und zog sich in Runde vier einen Cut über dem linken Auge zu, eine Runde später schlug er nach dem Trennkommando zu und holte sich einen Punktabzug ab.

In den mittleren Runden wurde der Champion dann dominanter und landete einige schwere Treffer, konnte seinen Kontrahenten aber nicht erschüttern. Danach flachte der Fight zunehmend ab, beide Boxer landeten immer wieder im Clinch, auch Brähmer bekam einen kleinen Cut über dem Auge ab.

Letzten Endes war es ein klarer Sieg auf den Scorecards der Punktrichter, trotzdem war es kein überragender Auftritt. "Es war klar, dass das kein einfacher Kampf wird"; sagte Brähmer danach bei der "ARD". "Er ging immer nach vorne mit seiner sicheren Deckung, er war schwer zu treffen. Es wäre noch ein bisschen mehr gegangen, es war aber eine lehrreiche Erfahrung über zwölf Runden mit ihm zu gehen."

Ob das gegen WBO-Champion Kergey Kovalev reicht? "Kovalev ist aber leichter zu treffen, von daher wird das ein anderer Kampf", so Brähmer. Er weiß aber auch, dass er sich noch steigern muss.

Pulev besiegt Thompson nach Punkten

Punktzettel: 116-112, 118-110, 117-111

Der nächste Pflichtherausforderer für Wladimir Klitschko steht fest. Kubrat Pulev darf sich nach seinem Sieg gegen Tony Thompson große Hoffnungen auf ein Tete-a-Tete mit dem Weltmeister machen.

Der Bulgare setzte sich in Schwerin einstimmig nach Punkten durch. Allerdings brauchte Pulev in der Sport- und Kongresshalle einige Runden, um auf Betriebstemperatur zu kommen. In der Anfangsphase agierte die Cobra zurückhaltend und überließ Thompson das Kommando.

Der Amerikaner profitierte von diesem langsamen Tempo und setzte einige gute Treffer. Ab der vierten Runde übernahm Pulev aber das Kommando. Neben dem Jab brachte er vermehrt seine Rechte ins Ziel und wurde insgesamt risikofreudiger.

Thompson bekam dagegen mit zunehmender Kampfdauer Konditionsprobleme und konnte nur noch vereinzelt offensive Akzente setzen. Pulev ließ sich auch von einigen unsauberen Aktionen seines Gegners nicht aus der Ruhe bringen und brachte seinen Sieg am Ende souverän über die Runden. Der damit weiterhin ungeschlagene 32-Jährige ist durch den Erfolg der einzige Boxer neben Klitschko, der Thompson im letzten Jahrzehnt bezwingen konnte.

Alle Weltmeister der vier großen Verbände im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung