Boxen

Kentikian verliert Kampf um WBA-Gürtel

SID
Susi Kentikian (l.) unterlag Carina Moreno nach Punkten
© Getty

Profiboxerin Susi Kentikian hat den Weltmeistertitel im Fliegengewicht verpasst. Die 25 Jahre alte Hamburgerin verlor am Samstagabend in Düsseldorf das Titelduell um den vakanten WBA-Gürtel gegen die Amerikanerin Carina Moreno nach Punkten.

Zwei Kampfrichter werteten mit 96:94 Punkten für Moreno, ein Unparteiischer entschied sich mit 97:93 für Kentikian. Die in Armenien geborene Deutsche hatte vor sieben Monaten ihre WM-Titel der Verbände WIBF und WBO verloren und daraufhin auch den WBA-Titel zurückgegeben.

Kentikian bestritt nach dem Abschied vom Magdeburger SES-Stall ihren ersten Kampf für Promoter Felix Sturm. Dabei erlitt sie ihre zweite Niederlage im 32. Profi-Kampf.

"Ich habe bis zur letzten Sekunde gekämpft. Ich weiß nicht, warum die Punktrichter so entschieden haben", sagte Kentikian unter Tränen. Die Zuschauer quittierten das Urteil mit Pfiffen.

Die wichtigsten Box-Termine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung