Schwuler Boxer Cruz gewinnt

SID
Samstag, 20.10.2012 | 13:19 Uhr
Orlando Cruz (r.) gegen den Mexikaner Jorge Pazos (l.)
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Profiboxer Orlando Cruz aus Puerto Rico hat in der Nacht zum Samstag einen Kampf im Federgewicht über zwölf Runden klar nach Punkten gegen Jorge Pazos aus Mexiko gewonnen.

3.000 Zuschauer, Exil Puerto Ricaner vor allem, auch andere Latinos. Die Boxabende im Civic Center von Kissimmee südlich von Orlando in Florida haben ihr festes Publikum. Hier wird ehrliche Mittelklasse geboten, Profiboxer auf dem Weg nach oben oder auf dem Weg nach unten. Auch Orlando Cruz hatte dort schon im Ring gestanden. Als er nur ein Boxer war. So etwas wie diese Freitagnacht hatte der 31-Jährige aber noch nie erlebt: Medien, TV-Teams, Reporter aus aller Welt. Orlando Cruz besiegte einen Mexikaner namens Jorge Pazos glatt nach Punkten - im ersten Kampf nach seinem Outing als Homosexueller.

"Ich bin ein stolzer, schwuler Mann", hatte der Federgewichtler am 4. Oktober mitgeteilt und damit für Aufsehen gesorgt. Erstmals hatte sich ein aktiver Profisportler in einer bedeutenden Sportart öffentlich zu seinen gleichgeschlechtlichen Neigungen bekannt. "Alles, was in den letzten zwei Wochen passiert ist, ging nicht ohne Spuren an mir vorbei", sagte Cruz, "ich bin nur einer, aber ich fühle mich jetzt befreit. Ich bin glücklich, wo ich jetzt bin."

Jubel der Zuschauer

Die Zuschauer bejubelten ihn beim Einmarsch, aber das hätte sie vermutlich ohnehin getan. Niemand wird erwartet haben, dass er Wattenbäuschen wirft statt seiner Fäuste. Er ist ein Landsmann von vielen, er will nach oben. "Ich bin froh, dass sie mich respektieren, das ist es, was ich will", erklärte Cruz, "sie sollen mich als Boxer sehen, als Sportler und als Mann in jedem Sinn des Wortes."

Sein Outing hatte ihm zahlreichen Zuspruch eingebracht. Sein boxender Landsmann Miguel Cotto hat sich ebenso positiv geäußert wie Sänger Ricky Martin. Für die schwul-lesbische Gemeinde wurde er zu einem Vorbild. Doch er weiß auch, dass Vorurteile immer präsent sind. Während seines Trainings vor dem Kampf in San Jan hörte er andere Boxer flüstern, dass sie nicht gemeinsam mit ihm duschen wollten: "Das ist so dumm, ich bin ein Profi."

Traum von einer WM

Pazos boxte er leichtfüßig glatt aus, das Punkturteil war eindeutig: 3:0. Es war der 19. Sieg im 22. Kampf. "Er bewegt sich gut, kann boxen und hat schnelle Beine", sagte Pazos, "ich konnte ihn nicht erwischen." Dass sein Gegner nun gerade sein viel beachtetes Outing hinter sich habe, hätte ihn nicht interessiert, sagte der Mexikaner: "Ich muss gewinnen, ob er schwul ist oder nicht. Er hat seine Entscheidung getroffen und dafür respektiere ich ihn. Aber das ist außerhalb des Ringes, im Ring ist das etwas anderes."

Nach seinem Erfolg hat Cruz nun glänzende Zukunftsaussichten. Schon saß Francisco Valcarel im Publikum, der umtriebige Präsident des Weltverbandes WBO, der Cruz als Nummer vier seiner Rangliste führt. Ein WM-Kampf ist da nicht mehr weit. In der unabhängigen Rangliste "Box Rec" belegt der Puerto Ricaner allerdings nur Platz 37 in der Welt - aber Valcarel ist das große Medieninteresse an dem schwulen Boxer natürlich nicht entgangen. "Dieser Kampf öffnet mir die Tür zu einem Titelkampf", weiß Cruz, "das ist mein Traum, der Traum meiner Mutter, der meiner Gemeinschaft und meines Teams."

Die anstehenden Box-Highlights

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung