Freitag, 13.07.2012

Ex-Schwergewichtsboxer verteidigt Kampf zwischen Chisora und Haye

Axel Schulz: "Eine geile Nummer"

Ein Handgemenge, ein abgeschlagener Flaschenhals und Blut - für Axel Schulz ist all das noch lange kein Grund, um von einem Skandal zu sprechen. Die Empörung über den Kampf zwischen Dereck Chisora und David Haye am Samstagabend in London kann der ehemalige Schwergewichts-Boxer nicht nachvollziehen.

Axel Schulz wird den Kampf live für den Bezahlsender Sky kommentieren
© Getty
Axel Schulz wird den Kampf live für den Bezahlsender Sky kommentieren

"Unsportlichkeiten gehören zum Profiboxen dazu", sagte Schulz im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dapd über den Skandal, für den Chisora und Haye im Februar in München mit ihrem Handgemenge bei einer Pressekonferenz gesorgt hatten. Schulz wird den Kampf für den übertragenden Bezahlsender Sky kommentieren.

Rund 40.000 Zuschauer werden sich in einem Fußballstadion den sportlich bedeutungslosen Kampf ansehen: ein zurückgetretener Ex-Weltmeisters (Haye) und ein an höheren Aufgaben Gescheiterter, der drei seiner letzten vier Kämpfe verlor (Chisora). Dass der seinerzeitige Eklat abgesprochen gewesen sei, um ihr jetziges Duell besser vermarkten zu können, glaubt Schulz aber nicht.

"Dass die sich gekloppt haben, war eine spontane Aktion", sagte er und ergänzte wohlwollend: "So, wie es am Ende war, war es für beide - und auch für das Schwergewicht an sich - optimal, um abseits der Klitschkos mal wieder ins Gespräch zu kommen. Davon lebt das Boxen doch: Die Leute wollen keine Weicheier sehen."

"Wir Profiboxer sind nicht so helle im Kopp"

Aus diesem Grund brauche es auch keine Sanktionen gegen Chisora und Haye. "Dafür ist es Kampfsport", sagte Schulz. Mike Tyson sei auch auf Lebenszeit gesperrt gewesen, nachdem er Holyfield das Ohr abgebissen hatte - "und er hat seine Lizenz zurückbekommen". Selbstironisch fügte Schulz an: "Wir sind Profiboxer geworden, weil wir nicht so helle sind im Kopp."

Gleichzeitig räumte Schulz ein, dass der Kampf nur aufgrund der damaligen Umstände von solcher Relevanz sei. "So ist der Kampf eine geile Nummer. Andernfalls wäre der Kampf uninteressant."

Klitschko vs. Chisora: Die besten Bilder
Der Abend in München begann so nett. Sängerin Christina Perri spendierte ihrem Fan Witali Klitschko ein Ständchen
© Getty
1/18
Der Abend in München begann so nett. Sängerin Christina Perri spendierte ihrem Fan Witali Klitschko ein Ständchen
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle.html
Vor Beginn des Kampfes von Klitschko gegen Dereck Chisora saß Perri am Klavier im Ring. Sogar ein Herz brannte auf dem Instrument
© Getty
2/18
Vor Beginn des Kampfes von Klitschko gegen Dereck Chisora saß Perri am Klavier im Ring. Sogar ein Herz brannte auf dem Instrument
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=2.html
Danach war es aber vorbei mit jeder Form von Herzlichkeit. Dafür sorgte Chisora, dessen Auftritt bereits provozierte. Er kam zu spät und er kam vermummt
© Getty
3/18
Danach war es aber vorbei mit jeder Form von Herzlichkeit. Dafür sorgte Chisora, dessen Auftritt bereits provozierte. Er kam zu spät und er kam vermummt
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=3.html
Wladimir Klitschko war das erste Opfer von Chisora. Der spuckte ihm vor dem Kampf Wasser ins Gesicht. Entsprechend geladen war Witalis Bruder
© Getty
4/18
Wladimir Klitschko war das erste Opfer von Chisora. Der spuckte ihm vor dem Kampf Wasser ins Gesicht. Entsprechend geladen war Witalis Bruder
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=4.html
Die ganze Aufregung war wohl etwas zu viel für Boris Beckers Ehefrau Lilly. Sie sprang in den ersten Runden am Ring auf und ab wie ein Duracell-Hase auf Speed
© Getty
5/18
Die ganze Aufregung war wohl etwas zu viel für Boris Beckers Ehefrau Lilly. Sie sprang in den ersten Runden am Ring auf und ab wie ein Duracell-Hase auf Speed
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=5.html
Andere Promis am Ring waren die, die immer da sind, wenn ein Klitschko kämpft: Veronica Ferres mit Carsten Maschmeyer
© Getty
6/18
Andere Promis am Ring waren die, die immer da sind, wenn ein Klitschko kämpft: Veronica Ferres mit Carsten Maschmeyer
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=6.html
Uschi Glas mit Dieter Hermann
© Getty
7/18
Uschi Glas mit Dieter Hermann
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=7.html
Natürlich durfte auch Ex-Oliver-Kahn-Freundin Verena Kerth mit Ex-Veronica-Ferres-Freund Martin Krug nicht fehlen
© Getty
8/18
Natürlich durfte auch Ex-Oliver-Kahn-Freundin Verena Kerth mit Ex-Veronica-Ferres-Freund Martin Krug nicht fehlen
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=8.html
Jetzt aber endlich mal zum Boxen. Klitschko erwischte den mutig nach vorne marschierenden Chisora nur relativ selten mit derartigen Schlägen
© Getty
9/18
Jetzt aber endlich mal zum Boxen. Klitschko erwischte den mutig nach vorne marschierenden Chisora nur relativ selten mit derartigen Schlägen
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=9.html
Ab der vierten Runde konnte Klitschko seine linke Führhand nicht mehr einsetzen, weil er sich an der Schulter verletzt hatte
© Getty
10/18
Ab der vierten Runde konnte Klitschko seine linke Führhand nicht mehr einsetzen, weil er sich an der Schulter verletzt hatte
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=10.html
Entsprechend schwer tat sich Klitschko im weiteren Verlauf des Kampfes. In einigen Runden sah er gar nicht gut aus, aber nach Punkten war er dennoch klar vorne
© Getty
11/18
Entsprechend schwer tat sich Klitschko im weiteren Verlauf des Kampfes. In einigen Runden sah er gar nicht gut aus, aber nach Punkten war er dennoch klar vorne
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=11.html
Die sorgenvollen Blicke seiner Frau Natali bezeugen, dass es um Klitschko im Kampf nicht immer gut bestellt war
© Getty
12/18
Die sorgenvollen Blicke seiner Frau Natali bezeugen, dass es um Klitschko im Kampf nicht immer gut bestellt war
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=12.html
Genauso wie dieses Bild. Witali Klitschko hing nach dem Kampf völlig erschöpft in den armen seines Bruders Wladimir
© Getty
13/18
Genauso wie dieses Bild. Witali Klitschko hing nach dem Kampf völlig erschöpft in den armen seines Bruders Wladimir
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=13.html
Klitschko feierte aber trotz allem seinen 44. Sieg im 46. Kampf, obwohl die Punktrichter ihn nach Meinung einiger Experten zu deutlich vorne sahen
© Getty
14/18
Klitschko feierte aber trotz allem seinen 44. Sieg im 46. Kampf, obwohl die Punktrichter ihn nach Meinung einiger Experten zu deutlich vorne sahen
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=14.html
Offenbar war auch Chisora nicht zufrieden, denn er provozierte Klitschko noch im Ring weiter. Freunde werden diese beiden sicher nicht mehr
© Getty
15/18
Offenbar war auch Chisora nicht zufrieden, denn er provozierte Klitschko noch im Ring weiter. Freunde werden diese beiden sicher nicht mehr
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=15.html
Richtig spannend wurde es aber erst auf der Pressekonferenz nach dem Kampf. David Haye war da und legte sich heftig mit Chisora an. Erst verbal...
© Getty
16/18
Richtig spannend wurde es aber erst auf der Pressekonferenz nach dem Kampf. David Haye war da und legte sich heftig mit Chisora an. Erst verbal...
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=16.html
...später wurde es handgreiflich. Chisora warf Haye vor, ihn mit einer Glasflasche attackiert zu haben und fiel über seinen Landsmann her. Eine waschechte Schlägerei
© Getty
17/18
...später wurde es handgreiflich. Chisora warf Haye vor, ihn mit einer Glasflasche attackiert zu haben und fiel über seinen Landsmann her. Eine waschechte Schlägerei
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=17.html
Blutendes Opfer der Prügelei wurde Hayes Coach Adam Booth. Er ließ sich von seinem Cut aber nicht daran hindern, weiter zu diskutieren
© Getty
18/18
Blutendes Opfer der Prügelei wurde Hayes Coach Adam Booth. Er ließ sich von seinem Cut aber nicht daran hindern, weiter zu diskutieren
/de/sport/diashows/1202/boxen/schwergewichts-wm-witali-klitschko-dereck-chisora-eklat-mit-david-haye-auf-pressekonferenz-muenchen-olympiahalle,seite=18.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.