Boxen

Krasniqi kämpft nun doch gegen Cleverly

SID
Robin Krasniqi darf nun doch Ende April gegen Nathan Cleverly boxen
© Getty

Robin Krasniqi wird nun doch seine unerwartete WM-Chance erhalten. Die WBO genehmigte die freiwillige Titelverteidigung von Halbschwergewichts-Champion Nathan Cleverly (Großbritannien) am 28. April in London gegen den 24-jährigen Münchner.

Der Kampf war noch in der letzten Woche von der WBO untersagt worden. Krasniqi wird in der unabhängigen Weltrangliste nur an Position 24 geführt.

Er hat 37 Siege und zwei Niederlagen in seinem Rekord. Der 25 Jahre alte Cleverly ist in 24 Kämpfen ungeschlagen.

Die Weltranglisten der großen Verbände

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung