Von einem angetrunkenen Autofahrer angefahren

Michalczewski-Bezwinger Gonzalez tot

SID
Montag, 12.03.2012 | 14:55 Uhr
Julio Gonzalez (r.) gewann gegen Dariusz Michalczeweski 2004 nach Punkten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Ex-Boxweltmeister Julio Gonzalez ist tot. Er kam Sonntag im Alter von nur 35 Jahren in seiner mexikanischen Heimat bei einem Motorradunfall ums Leben.

Gonzalez wurde in der Nähe der Ranch seines Vaters in Baja California von einem angetrunkenen Autofahrer angefahren.

Seinen größten Erfolg feierte Gonzalez am 18. Oktober 2003, als er völlig überraschend Dariusz Michalczewski als WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht entthronte.

Der Mexikaner brachte dem Hamburger im 49. Kampf mit einem 2:1-Punkturteil die erste Niederlage seiner Karriere bei und leitete damit das Ende der Laufbahn des "Tigers" ein.

Bereits am 17. Januar 2004 verlor er den Titel wieder an den Ungarn Zsolt Erdei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung