Montag, 12.03.2012

Von einem angetrunkenen Autofahrer angefahren

Michalczewski-Bezwinger Gonzalez tot

Ex-Boxweltmeister Julio Gonzalez ist tot. Er kam Sonntag im Alter von nur 35 Jahren in seiner mexikanischen Heimat bei einem Motorradunfall ums Leben.

Julio Gonzalez (r.) gewann gegen Dariusz Michalczeweski 2004 nach Punkten
© Getty
Julio Gonzalez (r.) gewann gegen Dariusz Michalczeweski 2004 nach Punkten

Gonzalez wurde in der Nähe der Ranch seines Vaters in Baja California von einem angetrunkenen Autofahrer angefahren.

Seinen größten Erfolg feierte Gonzalez am 18. Oktober 2003, als er völlig überraschend Dariusz Michalczewski als WBO-Weltmeister im Halbschwergewicht entthronte.

Der Mexikaner brachte dem Hamburger im 49. Kampf mit einem 2:1-Punkturteil die erste Niederlage seiner Karriere bei und leitete damit das Ende der Laufbahn des "Tigers" ein.

Bereits am 17. Januar 2004 verlor er den Titel wieder an den Ungarn Zsolt Erdei.

Das könnte Sie auch interessieren
Tyron Zeuge verteidigte seinen Titel im Supermittelgewicht

Schulz über Zeuge: "Das macht man nicht im Ring"

Tyron Zeuge (l.) hat sich gegen Isaac Ekpo durchgesetzt

Blutiger Abbruch: Zeuge bleibt Champion

Michael Smolik hat gegen David Trallero gewonnen

Ex-Polizist knipst Knastboxer das Licht aus


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.