Wegen eines anonymen Drobriefes

Marco Huck erstattet Anzeige gegen Unbekannt

SID
Donnerstag, 23.02.2012 | 13:54 Uhr
Am Samstag boxt Marco Huck im Schwergewicht gegen den Russen Alexander Powetkin
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Weltmeister Marco Huck hat wegen eines anonymen Drohbriefes bei der Berliner Polizei Anzeige gegen unbekannt erstattet. Das bestätigte Hucks Promoter Sauerland auf "dapd"-Anfrage.

Der in Serbien geborene Weltmeister im Cruisergewicht hatte Anfang des Jahre in seiner Fanpost einen Brief erhalten, in dem unter anderem steht: "Gehe dahin, wo du hergekommen bis. Ansonsten wird es dein Ende sein."

Charity-Auktion für Kinder: Arthur Abraham versteigert seine Handschuhe

Einen Zusammenhang mit dem WM-Kampf im Schwergewicht am Samstag gegen seinen russischen Stallgefährten Alexander Powetkin in Stuttgart sieht man bei Sauerland-Event nicht.

Die Box-Weltmeister der vier großen Verbände

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung