Montag, 12.12.2011

Abstimmung in Erwägung gezogen

Klitschko: Fans sollen über Zukunft entscheiden

Box-Weltmeister Witali Klitschko will die Fans an der Entscheidung über sein Karriere-Ende beteiligen und erwägt nach seinen zwei für 2012 geplanten Kämpfen eine Abstimmung.

Witali Klitschko erwägt nach seinen zwei Kämpfen 2012 eine Abstimmung über sein Karriereende
© Getty
Witali Klitschko erwägt nach seinen zwei Kämpfen 2012 eine Abstimmung über sein Karriereende

Weltmeister Witali Klitschko plant einen besonderen Abschluss seiner Laufbahn. Der 40-jährige WBC-Champ im Schwergewicht will die Fans an der Entscheidung über sein Karriere-Ende beteiligen und erwägt nach seinen zwei für 2012 geplanten Kämpfen eine Abstimmung.

"Die Zuschauer sollen dann selbst entscheiden, ob ich noch Dampf genug in den Fäusten habe", sagte der Schwergewichtsboxer der "Bild". Am 18. Februar kämpft der ältere der Klitschko-Brüder in München, Gegner wird der Brite Dereck Chisora sein.

"Chisora hat gezeigt, dass ihm größere Gegner sehr liegen und er im Infight seine Qualitäten ausspielen kann", sagt Klitschko über seinen 27 Jahre alten Gegner. "Ich bin gewarnt und werde mich wie immer sehr intensiv und akribisch vorbereiten und mich nicht von seinen großen Sprüchen verunsichern lassen."

"Haye wird durch K.o. verlieren"

Im Juni soll es dann gegen David Haye gehen, dem Bruder Wladimir durch einen Punktsieg in Hamburg den Gürtel der WBA weggeschnappt hatte. Der Ort ist noch unbekannt. "Haye wird durch K.o. verlieren", kündigte Klitschko an.

Im Anschluss will sich der Ukrainer dem Votum der Fans stellen. Klitschko hat bislang 45 Profikämpfe bestritten und dabei 43 Siege verbucht.

Die Box-Weltranglisten

Bilder des Tages - 12. Dezember
Ganz groß in Asien: Synchronschwimmen. Die Damen aus China zeigen gerade eine ihrer berühmt berüchtigten Springfisch-Choreographien
© Getty
1/4
Ganz groß in Asien: Synchronschwimmen. Die Damen aus China zeigen gerade eine ihrer berühmt berüchtigten Springfisch-Choreographien
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/1212/tim-tebow-denver-broncos-fans-synchronschwimmen-volvo-ocean-race-los-angeles-lakers-world-peace.html
Ein Techtelmechtel zwischen Tim Tebow und Lindsey Vonn? Das interessiert diese drei reizenden Damen nicht die Bohne, sie haben schließlich selbst einiges zu bieten
© Getty
2/4
Ein Techtelmechtel zwischen Tim Tebow und Lindsey Vonn? Das interessiert diese drei reizenden Damen nicht die Bohne, sie haben schließlich selbst einiges zu bieten
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/1212/tim-tebow-denver-broncos-fans-synchronschwimmen-volvo-ocean-race-los-angeles-lakers-world-peace,seite=2.html
Ron Artest hieß er einst, nun ist er unter dem Namen Metta World Peace bekannt. Schon dufte - und sicher eine gute Alternative zu Namen wie Yusuf Islam (ehemals Cat Stevens)
© Getty
3/4
Ron Artest hieß er einst, nun ist er unter dem Namen Metta World Peace bekannt. Schon dufte - und sicher eine gute Alternative zu Namen wie Yusuf Islam (ehemals Cat Stevens)
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/1212/tim-tebow-denver-broncos-fans-synchronschwimmen-volvo-ocean-race-los-angeles-lakers-world-peace,seite=3.html
Die Krabbenfischer von "n-tv" sind ein Witz gegen Skipper Justin Slattery, der gerade bei stärkstem Seegang versucht, einige Seile neu zu befestigen
© Getty
4/4
Die Krabbenfischer von "n-tv" sind ein Witz gegen Skipper Justin Slattery, der gerade bei stärkstem Seegang versucht, einige Seile neu zu befestigen
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/1212/tim-tebow-denver-broncos-fans-synchronschwimmen-volvo-ocean-race-los-angeles-lakers-world-peace,seite=4.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.