Boxen

Haye: "Klitschko hat das Schwergewicht getötet"

SID
David Haye (r.) und Wladimir Klitschko werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr
© Getty

Haye attackiert, Klitschko kontert: Einen Tag nach der offiziellen Pressekonferenz haben Wladimir Klitschko und David Haye ihre verbalen Scharmützel fortgesetzt.

Auch einen Tag nach der offiziellen Pressekonferenz haben Wladimir Klitschko und Hass-Gegner David Haye ihren verbalen Infight fortgesetzt.

"Klitschko hat das Schwergewicht getötet. Er kämpft einfach nur langweilig", sagte der Brite. Am 2. Juli treffen die beiden Streithähne in Hamburg aufeinander.

Klitschko habe die Schwergewicht-Fans auf der ganzen Welt vergrault, so Haye. "Zwei Schläge, klammern, zwei Schläge, klammern - das ist alles, was er macht. Bei unserem Kampf werde ich diesem Zirkus ein Ende setzen", sagte der 30-Jährige.

Klitschkos Antwort ließ nicht lange auf sich warten. "Ich habe gerade das Hayemaker Magazin gelesen. Es handelte von mir, mir und nochmals mir. Vielleicht sollten sie das 'H' durch ein 'G' ersetzen. Das wäre lustiger und würde bestimmt den Verkauf steigern", sagte der Ukrainer.

Aktuelle Box-Highlights im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung