Khoren Gevor geht auf Ringrichter los

SID
Sonntag, 10.04.2011 | 14:16 Uhr
Nach einem Kopfstoß von Khoren Gevor (M.) brach Ringrichter Manfred Küchler (l.) den Kampf ab
© Imago
Advertisement
NFL
Live
Vikings @ Eagles
NFL
Live
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
22. Januar
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. Januar
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
NBA
Cavaliers @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. Januar
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
NBA
Rockets @ Mavericks
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. Januar
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
CEV Champions League (W)
Fenerbahce -
Conegliano
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
26. Januar
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
27. Januar
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 1
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 1 -
Session 2
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
28. Januar
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Karate1 Premier League
Premier League Karate -
Paris
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
The World Championship Of Ping Pong
Ping Pong WM: Tag 2 -
Session 2
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
Ligue 1
Marseille -
Monaco
NBA
Bucks @ Bulls
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
29. Januar
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
30. Januar
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
NBA
Nuggets @ Spurs
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
31. Januar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
CEV Champions League
Belchatow -
Dinamo Moskau
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
01. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
02. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
03. Februar
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Six Nations
Wales -
Schottland
Championship
Leeds -
Cardiff
Six Nations
Frankreich -
Irland
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
NBA
Bulls @ Clippers
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 3
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Finale
BSL
Fenerbahce -
Anadolu Efes
Primera División
Getafe -
Leganes
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg – Finale
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
NBA
Lakers @ Thunder
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Beim WM-Fight zwischen Supermittelgewichts-Champion Robert Stieglitz und Herausforderer Khoren Gevor flogen auch nach dem Kampfende die Fäuste. Der Deutsch-Armenier Gevor sorgte mit einer Attacke auf den Ringrichter für einen der größten Skandale in der deutschen Box-Geschichte.

Mit langsamen Schritten und scheinbar beherrscht geht Khoren Gevor auf die Seile zu, doch als seine Augen den Ringrichter erfassen, sieht der Deutsch-Armenier rot. Wie ein wildgewordener Stier rennt der Boxer auf Manfred Küchler zu und prügelt auf ihn ein. Fast ein Dutzend hünenhafter Männer haben Mühe, den mit Adrenalin vollgepumpten Gevor von dem Unparteiischen wegzuziehen.

Supermittelgewichts-Weltmeister Robert Stieglitz bekommt von dieser Szene nichts mit, ein Arzt behandelt ihn wegen eines Cuts über dem rechten Auge - zugefügt von Khoren Gevor. Dessen Kopfstoß in der zehnten Runde des WM-Kampfs gegen den WBO-Champion und die anschließende Disqualifikation lösten in der Magdeburger Bördelandhalle einen der größten Skandale der deutschen Box-Geschichte aus.

Gevor: "Nie wieder Deutschland"

"In Khoren ist in dem Moment ausgebrochen, was sich in all den Jahren mit vielen Fehlentscheidungen gegen ihn angestaut hat. Aber das entschuldigt sein Verhalten natürlich nicht", sagte Gevors Manager Peter Schulze. Einsicht zeigte Gevor aber auch nach einer Nacht Schlaf nicht. Statt sich zu entschuldigen, ließ der 32-Jährige am Sonntag lediglich verlauten: "Ich werde nie wieder in Deutschland boxen."

Das ist in der Tat ziemlich sicher, denn sein Ruf ist hierzulande ramponiert. Allerdings droht ihm sogar weltweit ein lebenslanges Berufsverbot. "Asozial und primitiv, der Mann gehört lebenslang gesperrt. Dafür werde ich sorgen", sagte Jean-Marcel Nartz, der für den Kampf angesetzte technische Delegierte des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB).

Noch vor zwei Wochen war Gevor der große Held. In Amsterdam rettete er einem kleinen Mädchen, das seine Zunge verschluckt hatte, das Leben, indem er Erste Hilfe leistete. Für die sportliche Karriere des Boxers Gevor kommt jetzt aber wohl jede Hilfe zu spät.

Auch Umkleide demoliert

Auch Stieglitz' Trainer Dirk Dzemski forderte, Gevor für immer aus dem Verkehr zu ziehen. "Ich glaube nicht, dass man diesem Sportler noch eine zweite Chance geben sollte", sagte der Coach, der im Ring selbst fast Opfer des Amoklaufs geworden wäre. Einen Kopfstoß des gebürtigen Armeniers konnte er gerade noch ausweichen.

Nach seinen Entgleisungen im Ring wurde Gevor begleitet von etlichen Sicherheitsleuten und einem gellenden Pfeifkonzert in die Kabine gebracht. Dort wütete der im rheinischen Kleve wohnende Boxer weiter. Nachdem er seinen Umkleideraum in Einzelteile zerlegt hatte, nahm ihn Manager Schulze in Schutzhaft und schloss ihn ein.

Der ehemalige Schwergewichtler Axel Schulz und viele der im Schnitt 3,26 Millionen Fernsehszuschauer sahen sich an legendäre Ausraster des früheren "Pitbulls" Mike Tyson erinnert.

Schulz: "Gevor wie Tyson"

"Der Kampf ist Gevor irgendwann aus den Händen geglitten, und dann ist er durchgedreht", sagte Sat.1-Experte Schulz und meinte zur Situation, die zum Kampfabbruch führte: "Das war ähnlich wie damals bei Tyson, als der Evander Holyfield das Ohr abgebissen hat."

In Magdeburg hatten sich Ende der zehnten Runde beide Boxer ineinander verkeilt und waren wie bei einer Ringereinlage zu Boden gefallen. Dort soll dann der immer unsauberer boxende Herausforderer dem Titelverteidiger einen Kopfstoß verpasst haben.

"Das war pure Absicht", sagte Stieglitz, der zum Zeitpunkt des Kampfabbruches auf allen drei Punktrichter-Zetteln deutlich vorne lag: "Aber ich hätte ihn sowieso noch K.o. gehauen." Der 29-Jährige feierte in seiner Heimatstadt den 40. Sieg im 42. Kampf seiner Profikarriere, den WM-Titel verteidigte er zum vierten Mal erfolgreich.

Auch Culcay siegreich

Gevor, der nach der schweren Knieverletzung des eigentlich als Gegner vorgesehenen WBA-Weltmeisters Dimitri Sartison kurzfristig eingesprungen war, konnte auch seine vierte WM-Chance nicht nutzen. Während er nach seinen Niederlagen gegen Arthur Abraham (2007) und Felix Sturm (2009) aber noch von den Experten gelobt wurde, hat er sich mit seinen Ausrastern nun alle Sympathien verspielt. Und wahrscheinlich auch seine Karriere.

Neben Robert Stieglitz war auch Jack Culcay siegreich: Im Vorprogramm gewann er gegen den Georgier Mikheil Khutsishvili nach drei Runden durch technischen K.o.

Die Box-Weltranglisten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung