Boxen

Sturm verteidigt seinen WBA-Titel am 2. Juli

SID
Box-Weltmeister Felix Sturm (r.) wird seinen Titel im Mittelgewicht am 2. Juli verteidigen
© Getty

Box-Weltmeister Felix Sturm wird seinen Titel im Mittelgewicht am 2. Juli gegen Matthew Macklin (Großbritannien) in der Kölner Lanxess-Arena verteidigen.

Box-Weltmeister Felix Sturm wird seinen Titel im Mittelgewicht am 2. Juli gegen Matthew Macklin (Großbritannien) in der Kölner Lanxess-Arena verteidigen.

Das gab die Sturm Box-Promotion bekannt. Der Gegner des 32 Jahre alten Titelträgers nach Version der World Boxing Association (WBA) stand zwar schon seit Anfang April fest, nicht aber der genaue Termin.

Sturm: "Das wird mein härtester Kampf"

Die Auseinandersetzung mit Macklin, genannt Mack the Knife, sieht Sturm als große Herausforderung.

"Das wird mein härtester Kampf, weil ich weiß, dass ich gegen einen Kracher wie Macklin nur in Topform gewinnen kann", sagte er. Macklin liegt auf Platz drei der WBA-Rangliste. Der Kampfrekord des 28-Jährigen aus Birmingham liegt bei 28 Siegen, davon 19 durch K.o., und zwei Niederlagen.

Sturm weist eine Bilanz von 35 Siegen bei zwei Niederlagen und einem Unentschieden auf. Zuletzt hatte er Ende Februar den US-Amerikaner Ronald Hearns in Stuttgart bezwungen. Sturm hält seit April 2007 den Titel der WBA.

Boxen: Die Weltranglisten im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung