Donnerstag, 15.07.2010

Boxen

Wladimir Klitschko boxt in Frankfurter WM-Arena

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko freut sich darauf, im September vor "einer Wahnsinns-Kulisse" in Frankfurt seinen Titel gegen Alexander Powetkin zu verteidigen.

Wladimir Klitschko wird seinen WM-Titel im Stadion in Frankfurt verteidigen
© sid
Wladimir Klitschko wird seinen WM-Titel im Stadion in Frankfurt verteidigen

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird seinen Titel gegen den russischen Herausforderer Alexander Powetkin am 11. September im Frankfurter WM-Stadion verteidigen.

Die Arena, in der normalerweise Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt seine Heimspiele austrägt, soll am Kampfabend 54.000 Zuschauern Platz bieten.

"Die Arena in Frankfurt ist ein gigantisches Stadion, ich bin glücklich, dass wir dort diesen absoluten Top-Kampf veranstalten können", wird Klitschko-Manager Bernd Bönte auf der offiziellen Homepage der Klitschko-Brüder zitiert. Wladimir Klitschko freut sich "riesig auf die großartige Arena und eine Wahnsinns-Kulisse".

Für Powetkin stehen 19 Siegen ohne Niederlage zu Buche

Der 34-jährige Ukrainer bestreitet gegen Powetkin seinen 18. WM-Kampf. Sein Kampfrekord steht bei 54 Siegen in 57 Kämpfen, davon 48 durch K.o.

Zuletzt verteidigte Klitschko seine Gürtel der Verbände WBO, IBO und IBF am 20. März in Düsseldorf vor 50.000 Zuschauern durch einen K.o.-Sieg gegen den Amerikaner Eddie Chambers.

Der 30-Jährige Powetkin weist einen Kampfrekord von 19 Siegen ohne Niederlage bei 14 Knockouts auf. Ursprünglich hätte Powetkin bereits im Dezember 2008 gegen Klitschko um den WM-Gürtel boxen sollen, musste das Duell aber wegen einer im Training erlittenen Knöchelverletzung absagen.

Sturm: "Ich arbeite an einer ganz großen Sache"

Bilder des Tages - 15. Juli
Schlagzeile des Tages: "Absolute Einigung über Khedira" schreibt die spanische "Marca" und vermeldet einen Transfer zu Real
© Getty
1/7
Schlagzeile des Tages: "Absolute Einigung über Khedira" schreibt die spanische "Marca" und vermeldet einen Transfer zu Real
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1507/marca-sami-khedira-british-open-daly-woods-rugby-wallabies-wnba-mls.html
Am anderen Ende der Welt interessiert das kaum einen. Hier zockt der australische Rugby-Spieler Quade Cooper mit ein paar Kids
© Getty
2/7
Am anderen Ende der Welt interessiert das kaum einen. Hier zockt der australische Rugby-Spieler Quade Cooper mit ein paar Kids
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1507/marca-sami-khedira-british-open-daly-woods-rugby-wallabies-wnba-mls,seite=2.html
Kinder sind auch bei der nordamerikanischen Frauen-Basketballliga WNBA gern gesehene Gäste. Girls can't jump? Von wegen!
© Getty
3/7
Kinder sind auch bei der nordamerikanischen Frauen-Basketballliga WNBA gern gesehene Gäste. Girls can't jump? Von wegen!
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1507/marca-sami-khedira-british-open-daly-woods-rugby-wallabies-wnba-mls,seite=3.html
Beim WNBA-Spiel Seattle Storm - Phoenix Mercury ging's hart zur Sache. Seattle siegte nach dreifacher Verlängerung mit 111:107
© Getty
4/7
Beim WNBA-Spiel Seattle Storm - Phoenix Mercury ging's hart zur Sache. Seattle siegte nach dreifacher Verlängerung mit 111:107
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1507/marca-sami-khedira-british-open-daly-woods-rugby-wallabies-wnba-mls,seite=4.html
Ruppig war auch die MLS-Partie Kansas City Wizards vs. Columbus Crew (1:0). Keeper William Hesmer lebte gefährlich...
© Getty
5/7
Ruppig war auch die MLS-Partie Kansas City Wizards vs. Columbus Crew (1:0). Keeper William Hesmer lebte gefährlich...
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1507/marca-sami-khedira-british-open-daly-woods-rugby-wallabies-wnba-mls,seite=5.html
John Dalys Hose bei den British Open der Golfer ist dagegen nur gefährlich fürs Auge. Er spielte die ersten Löcher bärenstark
© Getty
6/7
John Dalys Hose bei den British Open der Golfer ist dagegen nur gefährlich fürs Auge. Er spielte die ersten Löcher bärenstark
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1507/marca-sami-khedira-british-open-daly-woods-rugby-wallabies-wnba-mls,seite=6.html
Tiger Woods wäre in der Öffentlichkeit gerne unsichtbar - auf dem Golfplatz holte er diesmal aber das grelle Pinke raus. Chic!
© Getty
7/7
Tiger Woods wäre in der Öffentlichkeit gerne unsichtbar - auf dem Golfplatz holte er diesmal aber das grelle Pinke raus. Chic!
/de/sport/diashows/1007/bilder-des-tages/1507/marca-sami-khedira-british-open-daly-woods-rugby-wallabies-wnba-mls,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Sollte Canelo als nächstes mit Golovkin in den Ring steigen?

Canelo Alvarez
Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.