Es ist Finale!

SID
Donnerstag, 28.05.2009 | 11:55 Uhr
14. April 2007: Im ersten Duell der Kraftpakete siegt Tschagaew (r.) nach Punkten
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Am Samstag treffen in Helsinki Ruslan Tschagajew und Nikolai Walujew aufeinander. Nach einer Verletzungspause will der "weiße "Tyson" zurückerobern, was ihm seiner Meinung nach ohnehin schon gehört.

Es ist wie so oft: Alles läuft nach Fahrplan. Wenn Boxer auf den wichtigsten Kampf ihrer Karriere hintrainieren, gibt's selten Hindernisse. Meistens läuft alles besser als je zuvor. Die Vorbereitung ist top.

So auch in Helsinki in der Ruskeasuo Sports Hall: Die Schwergewichtsweltmeister der WBA sind zu Gast in der finnischen Hauptstadt. Nikolai Walujew und Ruslan Tschagajew (teilen sich momentan den Titel) stimmen sich ein auf den - na klar - wichtigsten Kampf ihrer Karriere. Am 30. Mai suchen beide den wahren Champ, wie es im Ringjargon gerne heißt.

Doch in dieser Woche ist was dran an der Boxfloskel. Für die Schwergewichts-Männer steht die Zukunft auf dem Spiel. Eine Niederlage gegen den Konkurrenten, und das Rampenlicht wäre vorerst aus.

Nur ein bisschen Rampenlicht

Denn Walujew und Tschagajew haben ein Image, das in die Kategorie "nicht massentauglich" fällt. Zu wenig Deutsche wollen die beiden sehen. Nun kämpfen sie in Helsinki...

Die Begeisterung, die Klitschko-Events hierzulande auslösen, ist für die WBA-Schläger unerreichbar. Einzig ein WM-Titel berechtigt für das bisschen Rampenlicht, das die Ukrainer übrig lassen.

Vor allem aus Universum-Kreisen sickert neuerdings immer wieder durch, dass das geplante Zugpferd Tschagajew keines ist. Denn Kämpfe mit dem "weißen Tyson" sind ein schwieriges Produkt, und der Hamburger Boxstall gerät zunehmend ins Grübeln, ob einem Tschagajew wirklich die Zukunft in der Königklasse des Boxsports gehören soll.

Letzter Kampf für Walujew

Ticketverkäufe, TV-Termine, Werbeverträge - die Marke Ruslan Tschagajew, immerhin Schwergewichts-Weltmeister, ist weit weg vom angestrebten Glamour.

Nicht viel anders ist die Lage im Sauerland Boxstall. Walujew darf nur auf Boxungeheuer machen. Mehr ist nicht drin. Fängt sich der 2,13-Mann die zweite Niederlage gegen den Usbeken Tschagaew ein, ist der Kampf in Helsinki vielleicht schon sein Letzter.

Walujew wird im August 36. Viel Zeit für Aufbaukämpfe bleibt dann nicht mehr. Es geht eben um viel. Es ist ein Finale!

" Woher hat er das Recht, sich Weltmeister zu nennen?"

So viel zum Drumherum vor dem Schwergewichtshit. Ordentlich Sprüche gibt's ja auch noch. "Ich will gewinnen und zeigen, wer der wahre Champion ist. Ich bin und bleibe der Weltmeister - das ist das wichtigste", sagt Tschagajew.

Und weiter: "Ich fand es unglücklich, dass Walujew sich als Weltmeister bezeichnen durfte. Ich habe ihn besiegt. Woher hat er das Recht, sich Weltmeister zu nennen?"

Der Konter folgte prompt: "Ich habe über zwei Jahre auf diese Revanche gewartet. Ich werde nun zeigen, wer der wahre Weltmeister ist. Nach den Diskussionen der vergangenen Monate wird es Zeit, dass Klarheit herrscht", tönt Walujew  beim Pressetraining.

Schießlich stellen beide klar: "Ich bin so gut in Form, wie nie zuvor."

Für die WM: Nikolai Walujew speckt ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung