Beachvolleyball-Coach Jürgen Wagner ist "DOSB-Trainer des Jahres"

SID
Sonntag, 17.12.2017 | 22:00 Uhr
DOSB-Trainer des Jahres ist Jürgen Wagner
© getty
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Beachvolleyball-Coach Jürgen Wagner (61) ist "Trainer des Jahres" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Der Chefcoach der Beachvolleyball-Olympiasieger Laura Ludwig/Kira Walkenhorst sowie Julius Brink/Jonas Reckermann wurde am Sonntag bei der Gala "Sportler des Jahres" in Baden-Baden geehrt - von den Olympiasiegerinnen und Weltmeisterinnen Ludwig/Walkenhorst sowie DOSB-Vizepräsident Ole Bischof.

Jürgen Wagner ist mit seinen vielen Titeln im Hallen- und Beachvolleyball der erfolgreichste deutsche Volleyballtrainer. 2012 führte er Reckermann und Brink in London zum Olympiasieg, 2016 wiederholte er den Triumph mit Ludwig und Walkenhorst. 2017 gelang ihm das Kunststück, nach einem schwierigen Jahr mit vielen Verletzungen mit den beiden Olympiasiegerinnen auch den lang ersehnten WM-Titel zu holen. Der Trainerpreis wird seit 2006 vergeben.

Die bisherigen Preisträger im Überblick:

2006: Raimund Bethge (Bob)

2007: Heiner Brand (Handball)

2008: Rolf-Dieter Amend (Kanu)

2009: Kim Raisner (Moderner Fünfkampf)

2010: Uwe Müßiggang (Biathlon)

2011: Markus Weise (Hockey)

2012: Ralf Holtmeyer (Rudern) und Hans Melzer (Reiten, Vielseitigkeit)

2013: Silvia Neid (Fußball) und Hermann Weinbuch (Nordische Kombination)

2014: Norbert Loch (Rodeln)

2015: Justus Wolf (Para-Ski alpin)

2016: Reiner Kießler (Kanu)

2017: Jürgen Wagner (Beachvolleyball)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung