Beachvolleyball

Ludwig/Walkenhorst mit Sieg

SID
Laura Ludwig und Kira Walkenhorst sind weiter in guter Form

Die Beachvolleyball-Europameisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst reisen mit einem Erfolgserlebnis zu den Olympischen Spielen (5. bis 21. August).

Die Medaillenkandidatinnen für Rio de Janeiro setzten sich im Finale der Olympia-Generalprobe in Klagenfurt gegen die Schweizerinnen Joana Heidrich/Nina Zumkehr mit 2:1 (24:22, 14:21, 15:11) durch und unterstrichen am Wörthersee ihre gute Form.

Am Morgen hatten sich Ludwig/Walkenhorst bereits im Halbfinale gegen ein Schweizer Duo durchgesetzt. Gegen Tanja Hüberli und Nina Betschart, die den dritten Platz belegten, gewannen die Hamburgerinnen 2:0 (21:11, 21:19). Die anderen deutschen Olympia-Starterinnen, Karla Borger und Britta Büthe (Stuttgart), waren am Freitag im Viertelfinale gescheitert.

Bei den Männern sind Jonathan Erdmann/Stefan Windscheif (Berlin) im Achtelfinale ausgeschieden. Die beiden Spieler, die mit ihren Partnern Kay Matysik beziehungsweise Alexander Walkenhorst (Essen) das Ticket für Rio verpasst hatten, unterlagen den Russen Oleg Stojanowski/Artem Jasutkin mit 1:2 (23:21, 20:22, 11:15).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung