Beachvolleyball

Laboureur/Sude im Finale von Porec

SID
Samstag, 02.07.2016 | 16:36 Uhr
Chantal Laboureur (Links) und Julia Sude greifen nach ihrem ersten gemeinsamen Titel
© getty

Das deutsche Duo Chantal Laboureur/Julia Sude greift beim Major im kroatischen Porec nach seinem ersten Turniersieg. Die Paarung aus Stuttgart und Friedrichshafen gewann das deutsche Halbfinale gegen die Olympia-Starterinnen Karla Borger/Britta Büthe (Stuttgart) 2:0 (21:19, 22:20).

Das Duo trifft nun im Endspiel am Samstag auf Heather Bansley/Sarah Pavan.

Die an Position vier gesetzten Kanadierinnen verhinderten mit dem 2:0 (21:17, 21:15) gegen die Europameisterinnen Laura Ludwig/Kira Walkenhorst ein deutsches Finale.

Männer auf Rang neun

Die ebenfalls für Rio qualifzierten Hamburgerinnen, deren beeindruckende Siegesserie nach 24 Erfolgen nacheinander riss, kämpfen im kleinen Finale (15.15 Uhr) gegen Borger/Büthe um Bronze.

Bei den Männern beendeten Kay Matysik/Alexander Walkenhorst (Berlin/Essen) das Turnier nach dem 0:2 (14:21, 15:21) gegen die Brasilianer Guto/Saymon auf dem neunten Rang.

Die für Rio qualifizierten Markus Böckermann/Lars Flüggen (Hamburg/Berlin) sind in Porec nicht am Start.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung