Grand Slam für Ludwig/Walkenhorst

SID
Sonntag, 26.07.2015 | 11:05 Uhr
Kira Walkenhorst und Laura Ludwig entwickelten sich in Yokohama zum Favoritenschreck
© getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Laura Ludwig/Kira Walkenhorst haben den Grand Slam in Yokohama gewonnen. Das an Position elf gesetzte Duo ließ sich bei ihrem Triumphzug in der japanischen Metropole auch nicht von den brasilianischen Weltmeisterinnen Agatha Bednarczuk/Barbara Seixas stoppen und setzte sich im Finale überraschend deutlich mit 2:0 (21:14, 21:17) durch.

Bereits im Viertelfinale hatten Ludwig/Walkenhorst ihre Qualitäten als Favoritenschreck bewiesen: In der Runde der letzten Acht schaltete das Duo am Samstag die topgesetzten Brasilianerinnen Talita Antunes/Larissa Franca mit 2:0 (21:18, 21:18) aus.

Im Halbfinale zwei Stunden zuvor schlug das Duo die US-Amerikanerinnen Jennifer Fopma/Summer Ross mit 2:1 Sätzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung