WM in den Niederlanden

Holtwick/Semmler verpassen Bronze

SID
Samstag, 04.07.2015 | 21:43 Uhr
Ilka Semmler und Katrin Holtwick haben bei der WM Bronze verpasst
© getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die früheren EM-Zweiten Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben bei der WM in den Niederlanden die Bronzemedaille verpasst. Das Duo aus Essen musste sich in Den Haag im kleinen Finale den Brasilianerinnen Maria Antonelli und Juliana Felisberta da Silva nach hartem Kampf und einer Stunde Spielzeit mit 1:2 (25:23, 18:21, 9:15) geschlagen geben. Es wäre Deutschlands insgesamt fünfte Podiumsplatzierung in der 18-jährigen WM-Geschichte gewesen.

"Im ersten Moment gibt es keine Freude über den vierten Platz. Das war ein enges Spiel. Die wenigen Fehler, die wir gemacht haben, waren zu viele", sagte Holtwick, die sich im dritten Satz beim Stand von 6:9 wegen Problemen an der Bauchmuskulatur fünf Minuten behandeln lassen musste: "Die Verletzung war nicht entscheidend."

Das deutsche Duo hatte am Freitag im Halbfinale eine klare 0:2-Niederlage (12:21, 15:21) gegen Taiana Lima/Fernanda Alves, ebenfalls aus Brasilien, kassiert.

Die Olympia-Neunten Holtwick/Semmler, die bei der EM 2010 in Berlin mit Silber ihre bislang einzige Medaille bei einem internationalen Championat gewonnen und vor zwei Jahren das WM-Achtelfinale noch verpasst hatten, waren bei den Titelkämpfen in den Niederlanden in Achtel- und Viertelfinale ohne Satzverlust geblieben, die Favoritinnen vom Zuckerhut waren danach aber eine Nummer zu groß.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung