Beachvolleyball

Holtwick/Semmler gewinnen Weltserien-Turnier

SID
Katrin Holtwick (r.) und Ilka Semmler (l.) haben erstmal ein Weltserien-Turnier gewonnen
© Getty

Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben erstmals ein Turnier der Beachvolleyball-Weltserie gewonnen. Die deutschen Meisterinnen aus Berlin setzten sich im finnischen Aland im Endspiel 2:1 (21:18, 19:21, 15:9) gegen Liliana Fernandez und Elsa Baquerizo aus Spanien durch.

Für den größten Erfolg ihrer Karriere in der Weltserie kassierten Holtwick/Semmler 30.000 Dollar Preisgeld.

"So ein Erfolg ein paar Wochen eher bei Olympia wäre natürlich schöner gewesen. Aber wir sind überglücklich, dass es hier geklappt hat", sagte die Olympia-Neunte Holtwick. Das bisher beste Weltserien-Resultat war der zweite Platz beim Turnier im polnischen Myslowitz 2008.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung