Trennung nach enttäuschendem EM-Aus

Julia Sude "feuert" ihre Beachpartnerin

SID
Sonntag, 03.06.2012 | 13:13 Uhr
Aus sportlichen und persönlichen Gründen: Julia Sude (r.) hat Jana Köhler nach dem EM-Aus die Partnerschaft aufgekündigt
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Nach ihrem Marathonmatch von über 80 Minuten bei den Europameisterschaften in Den Haag und sieben vergebenen Matchbällen zog das große Beach-Talent Julia Sude den Schlussstrich. Auch persönliche Differenzen hätten den Ausschlag gegeben.

Die Tochter von "Mister Volleyball" Burkhard Sude, dem früheren Rekordnationalspieler und Beachvolleyball-Bundestrainer, kündigte nach dem enttäuschenden neunten Platz die sportliche Partnerschaft mit der Hamburgerin Jana Köhler auf.

"Es gab neben der sportlichen Situation auch persönliche Differenzen zwischen uns", erklärte die 24-jährige Blockspielerin.

2010 Meister, Olympia verspielt?

Das Beachvolleyball-Duo war 2010 Deutscher Meister geworden und hatte im gleichen Jahr bei EM und WM jeweils Platz fünf belegt.

Die Olympia-Teilnahme in London dagegen hatten sie zuletzt so gut wie sicher verspielt.

Die U-21-Vizeweltmeisterin möchte auf jeden Fall weiterspielen. "Mit wem das sein wird, darüber habe ich mir noch keine Gedanken gemacht", so Sude.

"Das werde ich tun, sobald ich wieder in Deutschland bin."

Titelverteidiger Brink/Reckermann greifen nach EM-Gold

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung