Beachvolleyball

Holtwick/Semmler verlieren Finale in Peking

SID
Warten immer noch auf ihren erste Grand-Slam-Sieg: Katrin Holtwick (l.) und Ilka Semmler
© Getty

Katrin Holtwick/Ilka Semmler wartet trotz einer starken Leistung weiter auf seinen ersten Sieg bei einem Turnier der Grand-Slam-Serie. In Peking verlor das deutsche Duo das Finale.

Das deutsche Duo Katrin Holtwick/Ilka Semmler wartet trotz einer starken Leistung weiter auf seinen ersten Sieg bei einem Turnier der Grand-Slam-Serie.

Die EM-Zweiten aus Essen verloren in Peking das Finale gegen die US-Olympiasiegerinnen Kerri Walsh/Misty May-Treanor 14:21, 16:24, 9:15. Zuvor hatten Holtwick/Semmler, Nummer 31 der Setzliste, unter anderem die beiden topgesetzten Duos aus Brasilien ausgeschaltet.

Mehrsport auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung