Beachvolleyball

Goller/Ludwig gewinnen deutsches Duell

SID
Laura Ludwig (r.) und Sara Goller blieben im deutschen Duell siegreich
© Getty

Das deutsche Beachvolleyball-Duo Sara Goller/Laura Ludwig hat sich in Gstaad gegen Katrin Holtwick/Ilka Semmler durchgesetzt und steht damit im Halbfinale des Grand-Slam-Turniers.

[omponent:Ad]

Die Ex-Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig haben beim mit 600.000 Dollar dotierten Grand-Slam-Turnier der Beachvolleyballer in Gstaad das Halbfinale erreicht.

Die Berlinerinnen setzten sich in einem rein deutschen Viertelfinale gegen die deutschen Meisterinnen Katrin Holtwick/Ilka Semmler aus Aachen mit 2:0 (21:19, 21:18) durch. Goller/Ludwig, die damit bereits 18.400 Dollar sicher haben, treffen am Samstag (11.00 Uhr) in der Runde der letzten vier auf die Chinesinnen Xue/Zhang Xi.

Auch Klemperer/Koreng weiter

Im Männer-Hauptfeld haben die WM-Vierten David Klemperer/Eric Koreng von der verletzungsbedingten Absage ihrer schweizerischen Gegner Heyer/Heuscher profitiert.

Trotz zweier Niederlagen in den ersten beiden Gruppenspielen schaffte das Duo aus Essen, das in der vergangenen Woche den Grand Slam in Stavanger gewonnen hatte, über die erste K.o.-Runde noch den Einzug ins Achtelfinale. Entscheidend war der 2:0 (21:13, 23:21)-Sieg am Freitagabend gegen die Schweizer Laciga/Bellaguarda.

Jonathan Erdmann/Kay Matysik verpassten dagegen den Einzug in die Runde der letzten 16 über den Umweg. Sie unterlagen den Brasilianern Harley/Pedro 0:2 (19:21, 18:21). Die Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann fehlen derzeit wegen Knieverletzungen.

 

Deutsches Duell im Viertelfinale von Gstaad

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung