Sonntag, 13.06.2010

Beachvolleyball

Brink/Reckermann im Grand-Slam-Halbfinale

Julius Brink und Jonas Reckermann stehen zum vierten Mal in Folge in einem Grand-Slam-Halbfinale. In Moskau bezwang das Duo die Spanier Herrera/Gavira mit 2:0 (21:17, 21:18).

Zum vierten Mal in Folge in einem Grand-Slam-Halbfinale: Julius Brink (l.) und Jonas Reckermann
© Getty
Zum vierten Mal in Folge in einem Grand-Slam-Halbfinale: Julius Brink (l.) und Jonas Reckermann

Die Beachvolleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann (Köln/Leverkusen) sind zum vierten Mal in Folge in das Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers eingezogen. Beim 600.000-Dollar-Turnier in Moskau setzten sich die Weltranglistendritten im Viertelfinale mit 2:0 (21:17, 21:18) gegen die Spanier Herrera/Gavira durch und dürfen weiter vom ersten Turniersieg der Saison träumen.

Dem deutschen Top-Duo sind Platz vier und 18.400 Dollar Preisgeld schon vor dem Halbfinalspiel am Montag sicher. Um den Einzug ins Finale spielen Brink/Reckermann gegen die Amerikaner Rogers/Dalhausser.

Kein deutsches Halbfinale

Zum erhofften deutschen Halbfinale kommt es unterdessen nicht. Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif, die sich als zweites deutsches Team überraschend ins Viertelfinale gespielt hatten, waren beim 0:2 (8:21, 17:21) gegen Rogers/Dalhausser chancenlos. Die Hamburger verabschieden sich aus Moskau mit Platz fünf und 13.200 Dollar Preisgeld.

Das Damenfinale entschieden die Chinesinnen Xue/Zhang Xi mit 2:0 (21:17, 21:19) nach 41 Minuten gegen Kessy/Ross aus den USA für sich. Als letztes deutsches Team waren die Weltranglistendritten Sara Goller und Laura Ludwig (Berlin) im Viertelfinale gescheitert.

Goller/Ludwig scheitern in Moskau

Bilder des Tages - 13. Juni
Ein neuer Tag in Südafrika ist angebrochen. Im Stadion Peter Mokaba in Polokwane spielen heute Algerien und Slowenien gegeneinander
© Getty
1/8
Ein neuer Tag in Südafrika ist angebrochen. Im Stadion Peter Mokaba in Polokwane spielen heute Algerien und Slowenien gegeneinander
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf.html
Der Brite Marino Franchitti ist bei der 78. Auflage der 24 Stunden in Le Mans unterwegs
© Getty
2/8
Der Brite Marino Franchitti ist bei der 78. Auflage der 24 Stunden in Le Mans unterwegs
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=2.html
In der Australian Football League geht's rund: Tom Williams von den Western Bulldogs fliegt schön, langt aber sauber daneben
© Getty
3/8
In der Australian Football League geht's rund: Tom Williams von den Western Bulldogs fliegt schön, langt aber sauber daneben
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=3.html
MLB: James Loney (Nr. 7) von den Los Angeles Dodgers macht sich bereit, während im Hintergrund noch Matt Kemp schlägt
© Getty
4/8
MLB: James Loney (Nr. 7) von den Los Angeles Dodgers macht sich bereit, während im Hintergrund noch Matt Kemp schlägt
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=4.html
Charakterkopf: Wes Naiqama spielt in Neuseelands Rugby League für Newcastle Knights
© Getty
5/8
Charakterkopf: Wes Naiqama spielt in Neuseelands Rugby League für Newcastle Knights
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=5.html
Dumm gelaufen: Ein Unwetter hat beim LPGA-Turnier in Springfield/Illinois für Chaos gesorgt. Die Profi-Golferinnen müssen warten
© Getty
6/8
Dumm gelaufen: Ein Unwetter hat beim LPGA-Turnier in Springfield/Illinois für Chaos gesorgt. Die Profi-Golferinnen müssen warten
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=6.html
Unüberwindbar: Bei den Gerry Weber Open in Halle dominierte Lleyton Hewitt Gegner Roger Federer. Der Schweizer unterlag mit 6:3, 6:7 (4:7), 4:6
© Getty
7/8
Unüberwindbar: Bei den Gerry Weber Open in Halle dominierte Lleyton Hewitt Gegner Roger Federer. Der Schweizer unterlag mit 6:3, 6:7 (4:7), 4:6
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=7.html
Der nächste Green. Nach dem Patzer von Englands Torwart gestern legte nun Algeriens Keeper nach. Lounes Gaouaoui griff daneben, sein Team verlor gegen Slowenien mit 0:1
© Getty
8/8
Der nächste Green. Nach dem Patzer von Englands Torwart gestern legte nun Algeriens Keeper nach. Lounes Gaouaoui griff daneben, sein Team verlor gegen Slowenien mit 0:1
/de/sport/diashows/1006/bilder-des-tages/1306/wm-suedafrika-polokwane-rugby-mlb-le-mans-golf,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.