Beachvolleyball

Deutsche erreichen Viertelfinale

SID
Sonntag, 13.06.2010 | 14:58 Uhr
Jonas Reckermann (o.) und Julius Brink spielen seit 2009 zusammen
© Getty
Advertisement
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Beim Grand-Slam-Turnier in Moskau hat neben den Weltmeistern Julius Brink und Jonas Reckermann auch das Duo Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif das Viertelfinale erreicht.

Zwei deutsche Beachvolleyball-Teams stehen beim mit 600.000 Dollar dotierten Grand-Slam-Turnier in Moskau im Viertelfinale.

Nach den Weltmeistern Julius Brink und Jonas Reckermann (Köln/Leverkusen) zogen auch die Hamburger Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif überraschend in die Runde der besten Acht ein. Platz fünf und 13.200 Dollar Preisgeld waren damit beiden Teams bereits sicher.

Zuletzt drei Mal im Halbfinale gescheitert

Die Weltranglistendritten Brink/Reckermann hatten gegen das brasilianische Duo Benjamin/Bruno beim 2:0-Sieg (21:17, 21:16) keine Probleme und durften weiterhin vom ersten Turniersieg der Saison träumen.

Bei den bisherigen Grand-Slam-Turnieren in Shanghai, Rom und Myslowice war das deutsche Top-Duo jeweils im Halbfinale oder Finale gescheitert. Um den erneuten Einzug unter die besten vier Teams spielten Brink/Reckermann am Sonntagnachmittag gegen Herrera/Gavira aus Spanien.

Dollinger/Windscheif geling Überraschung

Überraschend erreichten auch Dollinger/Windscheif das Viertelfinale. Die Hamburger behielten in dem 59-minütigen Match gegen die Amerikaner Fuerbringer/Lucena letztlich mit 2:1 (21:18, 15:21, 15:11) die Oberhand. Im Viertelfinale trifft das Team auf das US-Duo Rogers/Dallhauser.

Sollten die beiden deutschen Teams ihre Viertelfinals gewinnen, kommt es bereits im Halbfinale zu einem deutsch-deutschen Duell.

Mehrsport: Alle News im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung