Beachvolleyball

Duo Brink/Reckermann zieht ins Halbfinale ein

SID
Freitag, 07.05.2010 | 13:18 Uhr
Julius Brink und Jonas Reckermann feiern ihren Halbfinal-Einzug
© Getty

Die Beachvolleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann haben beim Weltserienturnier in Shanghai das Halbfinale erreicht. David Klemperer und Eric Koreng schieden aus.

Die Beachvolleyball-Weltmeister Julius Brink und Jonas Reckermann sind beim Weltserienturnier in Shanghai ins Halbfinale eingezogen.

Mit dem 2:0 (23:21, 21:16) gegen die Spanier Herrera/Gavira schaffte das deutsche Topduo im zweiten Anlauf den Sprung unter die besten vier und hat vor dem Duell gegen die Brasilianer Alison/Emanuel über 10.000 Dollar Preisgeld sicher.

Banck und Günther mindestens auf Rang sieben

Die WM-Vierten David Klemperer/Eric Koreng (Essen) hatten zuvor mit 0:2 gegen Herrera/Gavira verloren und belegten damit Platz sieben bei dem mit 380.000 Dollar dotierten Turnier.

Ebenfalls Platz sieben sicher haben Geeske Banck/Anja Günther (Kiel/Berlin). Das beste deutsche Damen-Team trifft nun auf die Chinesinnen Xue/Zhang Xi.

Die beim Weltserien-Auftakt in Brasilia erst im Finale gescheiterten Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin) waren nach zwei Pleiten als 25. ausgeschieden. Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Essen) landeten auf Platz 17.

Magier Moculescu wird 60

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung