Beachvolleyball

Drei deutsche Duos im Finale

SID
Samstag, 20.06.2009 | 19:49 Uhr
Julius Brink (Bild) erreicht mit Partner Jonas Reckermann in Berlin das Finale
© Getty

Die deutschen Beachvolleyballer überzeugen bei der Europaserie in Berlin. Drei Duos stehen vor heimischem Publikum im Finale. Das Damen-Endspiel ist eine rein deutsche Angelegenheit.

Drei deutsche Beachvolleyball-Duos haben beim Europaserien-Turnier in Berlin die Endspiele am Sonntag erreicht. Bei den Frauen kommt es zu einem deutschen Duell.

Im Halbfinale besiegten Europas Ranglisten-Erste Katrin Holtwick/Ilka Semmler (Berlin) das belgische Duo Liesbet Van Breedam/Liesbeth Mouha 2:1 (24:26, 21:18, 15:2).

Anschließend zogen die Berliner Olympia-Starterinnen Sara Goller/Laura Ludwig ebenfalls mit einem 2:1 (15:21, 21:16, 15:11) gegen die Norwegerinnen Nila Hakedal/Ingrid Torlen nach.

Brink/Reckermann gewinnen deutsches Duell

Bei den Männern entschieden die an Nummer eins gesetzten Julius Brink/Jonas Reckermann (Leverkusen/Köln) das deutsche Duell
mit David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) in der Vorschlussrunde mit 2:1 (21:16, 16:21, 15:8) für sich.

Sie treffen im Endspiel auf Patrick Heuscher/Sascha Heyer (Schweiz) oder Kristjan Kais/Rivo Vesik (Estland).

Die deutschen Beachvolleyballerinnen sorgten damit für die Neuauflage des Endspiels vor zwei Wochen beim Europaserien-Turnier im österreichischen Baden bei Wien. Dort hatten Goller/Ludwig das Finale 2:0 gegen Holtwick/Semmler gewonnen.

News und Hintergründe zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung