Holtwick und Semmler mit Auftaktsieg

SID
Sonntag, 10.05.2009 | 19:15 Uhr
Katrin Holtwick und Ilka Semmler sind aktuell auf Rang 11 der Weltrangliste
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Live
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3

Katrin Holtwick und Ilka Semmler konnten den Auftakt der Europaserie in Gran Canaria für sich entscheiden. Die Weltranglistenersten Goller/Ludwig landen auf Platz drei.

Die Beachvolleyballerinnen Katrin Holtwick und Ilka Semmler haben den Auftakt der Europaserie gewonnen. Die Berlinerinnen siegten im Finale von Gran Canaria 2:0 (21:17, 21:11) gegen Vassiliki Arvaniti/Maria Tsiartsiani aus Griechenland.

Die Weltranglistenersten Sara Goller/Laura Ludwig (Berlin) belegten durch ein 2:0 (21:15, 21:12) gegen Danielle Remmers/Marloes Wesselink (Niederlande) im kleinen Finale Platz drei. Für Holtwick/Semmler gab es 8500 Euro Preisgeld, Goller/Ludwig durften sich über 3800 Euro freuen.

Männer unterliegen im Finale

Die deutschen Männer verpassten dagegen den Titel auf der Kanaren-Insel. Das neu formierte Duo Julius Brink/Jonas Reckermann (Leverkusen/Köln) verlor das Endspiel gegen die Schweizer Patrick Heuscher/Sascha Heyer 1:2 (21:17, 16:21, 12:15).

Christoph Dieckmann/Kay Matysik (Essen) gaben das Spiel um Platz drei gegen die Esten Kristjan Kais/Rivo Vesik wegen einer Verletzung Dieckmanns kampflos ab.Für die Duos blieben 5500 bzw. 2000 Euro Preisgeld.

Alles rund um den Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung