Sonntag, 14.09.2008

Beachvolleyball

Klemperer/Koreng verlieren kleines Finale

Die Olympia-Fünften David Klemperer/Eric Koreng haben das Spiel um Platz drei der Beachvolleyball-Europatour im englischen Blackpool verloren.

Die Kieler unterlagen dem Schweizer Duo Martin Laciga/Jan Schneider mit 1:2 (21:13, 19:21, 18:20), können sich aber über 3800 Euro Preisgeld freuen.

Die Vize-Europameister Kay Matysik/Stefan Uhmann aus Berlin beendeten das Turnier auf Platz sieben und kassierten 2200 Euro. Als bestes deutsches Frauen-Duo belegten Geeske Banck/Anja Günther (Kiel/Berlin) den mit 2800 Euro dotierten fünften Platz. Die Hamburgerinnen Sara Goller/Laura Ludwig erreichten nur den siebenten Rang.

Das könnte Sie auch interessieren
Lorenz Schümann und Julius Thole wurden Vierter

Schümann/Thole Vierter im Iran

Böckermann/Flüggen gewinnen ihr Spiel gegen die Russen Daijanow/Bogatow mit 2.0

Trio erreicht nächste Runde

Chantal Laboureur und Julia Sude holten Platz drei

Podiumsplatz für Laboureur/Sude


Diskutieren Drucken Startseite

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.