Supercup auf Fehmarn mit Topbesetzung

Von SPOX
Dienstag, 01.07.2008 | 17:28 Uhr
smart beach tour, Beachvolleyball
© smart beach tour
Advertisement
AEGON International Women Single
Live
WTA Eastbourne: Tag 2
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 3
IndyCar Series
Iowa Corn 300

München - Nach vierwöchiger Pause meldet sich die smart beach tour mit dem zweiten Supercup der Saison in Burg auf Fehmarn zurück.

Mit von der Partie bei einem der drei höchstdotierten Events der smart beach tour 2008 (20.000 Euro) sind unter anderen einige international erfolgreiche Teams.

Bei den Frauen haben die Brasilianerinnen Maria Elisa Antonelli und Val Leao eine Hauptfeld-Wildcard durch den Deutschen Volleyball-Verband erhalten.

Für die Südamerikanerinnen nicht das erste Turnier auf deutschem Boden: Im vergangenen Jahr traten sie bei der smart beach tour in Bonn an und holten den Sieg.

Titelverteidiger am Start

Ebenfalls gemeldet hat das deutsche Nationalteam Helke Claasen/Antje Röder. Das Kommen der beiden Top-Duos hängt aber von deren Abschneiden beim internationalen Grand Slam in Moskau ab.

Bei den Männern führen die Vorjahressieger Kay Matysik und Stefan Uhmann die Meldeliste vor dem Interimsduo Sebastian Fuchs/Thomas Kaczmarek und Jonathan Erdmann/Stefan Windscheif an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung