Favoriten triumphieren auf Fehmarn

SID
Sonntag, 06.07.2008 | 18:43 Uhr
smart, beach, tour, beachvolleyball, fehmarn
© Getty
Advertisement
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

München - Die Top-Duos Matysik/Uhmann und Claasen/Röder haben ihre FInals auf der smart beach tour gewonnen.

Heike Claasen und Antje Röder besiegten im Finale das Interimsduo Jana Köhler/Claudia Lehmann, die sich in der Runde der letzten Vier gegen die Siegerinnen der smart beach tour Norderney, Geeske Banck und Anja Günther, durchsetzen konnten.

Nach nur 39 Minuten Spielzeit hatten die DMZweiten des Vorjahres Claasen/Röder ihren ersten gemeinsamen großen Titel mit 21:16 und 21:15 in der Tasche.

Die besten Bilder der smart beach tour

Bei den Männern zeigten Kay Matysik und Stefan Uhmann, dass sie in dieser Saison nicht nur auf europäischer Ebene für Furore sorgen. Die Vorjahressieger trafen im Finale auf Florian Huth und Kjell Schneider.

Nach einem einseitigen Match feierten sie mit 21:19 und 21:11 ungefährdet die Titelverteidigung. Das Preisgeld für jedes Siegerteam beträgt 3.000 Euro, 200 Punkte werden für die Deutsche Rangliste gutgeschrieben.

Die dritten Plätze

Fast hätte es für eine faustdicke Überraschung durch Karla Borger und Britta Büthe gegeben. Doch nach verlorenem ersten Satz schalteten Banck/Günther einen Gang auf und sicherten sich in drei Sätzen mit 18:21, 22:20 und 15:12 Rang Drei.

Bei den Männern gewannen Jan Günther und Matthias Pompe in einem spannenden Dreisatzkrimi gegen Denis Berken und Alexander Walkenhorst mit 21:16, 14:21 und 15:8.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung