Beachvolleyball

Frauen-Duos in Gstaad im Achtelfinale

SID
Donnerstag, 24.07.2008 | 18:51 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Gstaad - Zwei von vier gestarteten deutschen Frauen-Teams haben beim Grand Slam-Turnier der Beachvolleyballer im schweizerischen Gstaad das Achtelfinale erreicht.

Die Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig aus Berlin gewannen in der ersten K.o.-Runde 2:1 (19:21, 21:18, 15:10) gegen Saka/Rtvelo aus Georgien. Die Olympia-Teilnehmerinnen treffen am Freitag auf die Schweizer Lokalmatadorinnen Kuhn/Schwer.

Auch Helke Claasen und Antje Röder kamen mit 2:0 (21:18, 21:17) über Faure/Sarpaux aus Frankreich weiter, müssen nun aber gegen das topgesetzte Duo Tian Jia/Wang aus China antreten. Dagegen scheiterten Katrin Holtwick und Ilka Semmler mit 1:2 (18:21, 21:19, 9:15) an den Norwegerinnen Maaseide/Glesnes.

Für Rieke Brink-Abeler und Hella Jurich aus Münster war das Turnier bereits am Vormittag nach der dritten Niederlage im dritten und letzten Gruppenspiel beendet.

Bei den Männern haben die Olympia-Starter Julius Brink und Christoph Dieckmann nach zwei Siegen in der Gruppenphase zumindest den Einzug in die erste K.o.-Runde bereits sicher.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung