Europatour in Den Haag

Aller guten Dinge sind drei

SID
Sonntag, 01.06.2008 | 18:35 Uhr
beachvolleyball, matysik
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

München - Bei der Europatour in Den Haag gab es einen Sieg und zwei zweite Plätze für die deutschen Duos.

Kay Matysek/Stefan Uhmann (Berlin/ Kölleda), die schon in St. Pölten/ Österreich und Luzern gewonnen hatten, feierten kampflos ihren dritten Sieg hintereinander.

David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) traten zum deutschen Endspiel-Duell wegen Oberschenkelproblemen von Koreng nicht mehr an.

Matysik/Uhmann hatten im Halbfinale die früheren Hallen-Olympiasieger und Gewinner von Gran Canaria, Nummerdor/Schuil (Niederlande), mit 2:0 ausgeschaltet.

Dafür gelang Rebekka Kadijk/Merel Mooren mit 2:0 (21:17, 21:12) ein Gastgebererfolg über Geeske Banck/Anja Günther (Kiel/Berlin).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung