Top 16: Albas Gruppe E im Check

Ein Knaller nach dem anderen

Freitag, 02.01.2015 | 08:46 Uhr
Marcelinho Huertas ist bei Barca der Chef auf dem Court
© getty
Advertisement
MLB
DiLive
Phillies -
Astros
MLB
DiLive
Diamondbacks -
Braves
MLB
DiLive
Dodgers -
Twins
Jiangxi Open Women Single
Di11:00
WTA Nanchang: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Di12:00
Golf Central Daily -
25. Juli
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
DAZN ONLY Golf Channel
Di14:00
The Golf Fix Weekly -
25. Juli
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
World Matchplay
Di20:00
World Matchplay: Tag 4
MLB
Di20:20
Cubs -
White Sox
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
MLB
Mi01:05
Phillies -
Astros
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
MLB
Mi04:10
Mariners -
Red Sox
MLB
Mi04:10
Dodgers -
Twins
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
26. Juli
MLB
Mi19:05
Yankees -
Reds
World Matchplay
Mi20:00
World Matchplay: Tag 5
MLB
Mi21:40
Mariners -
Red Sox
MLB
Do01:05
Phillies -
Astros
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
MLB
Do02:10
White Sox -
Cubs
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
27. Juli
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
DAZN ONLY Golf Channel
Do14:00
World Long Drive Tour -
2017 Mile High Showdown
MLB
Do18:05
Nationals -
Brewers
World Matchplay
Do20:00
World Matchplay: Viertelfinals
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
MLB
Fr01:10
Marlins -
Reds
MLB
Fr01:15
Cardinals -
Diamondbacks
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
MLB
Fr03:10
Padres -
Mets
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
Jiangxi Open -
Viertelfinals
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
28. Juli
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
MLB
Sa01:10
Marlins -
Reds
MLB
Sa01:10
Tigers -
Astros
MLB
Sa04:10
Dodgers -
Giants
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
Jiangxi Open: Halbfinals
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinals
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
MLB
Sa22:10
Mariners -
Mets
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
MLB
So00:10
Tigers -
Astros
IndyCar Series
So01:00
Honda Indy 200: Rennen
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
Jiangxi Open: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
So12:00
Golf Central Daily -
30. Juli
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
MLB
So19:05
Yankees -
Rays
MLB
So19:10
Tigers -
Astros
MLB
So20:10
Brewers -
Cubs
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
MLB
So21:05
Rangers -
Orioles
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
31. Juli
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
MLB
Di01:10
Marlins -
Nationals
MLB
Di01:10
Red Sox -
Indians
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 2
MLB
Mi01:05
Tigers -
Yankees
MLB
Mi01:10
Nationals -
Marlins
MLB
Mi01:35
Dodgers at Braves
MLB
Mi02:05
Cubs -
Diamondbacks
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Tigers
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
Stanford Bank of West Classic: Tag 3
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
MLB
Do01:10
Marlins -
Nationals
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
Stanford Bank of the West Classic -
Tag 4
MLB
Do20:20
Diamondbacks at Cubs
MLB
Fr01:10
Yankees at Indians
MLB
Fr01:35
Dodgers at Braves
NFL
Fr02:00
Cowboys at Cardinals
MLB
Fr02:15
Mariners at Royals
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
4. August
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr19:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
MLB
Fr20:20
Cubs at Nationals
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
Stanford Bank of the West Classic: Viertelfinals
MLB
Sa01:10
Yankees -
Indians
MLB
Sa01:10
Mets -
Dodgers
MLB
Sa02:10
Rangers at Twins
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
ADAC TCR Germany Touring Car Championship
Sa15:00
ADAC TCR: Nürburgring (Rennen 1)
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
ADAC Formel 4
Sa17:30
Formel 4: Nürburgring (Rennen 1)
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
MLB
Sa20:20
Nationals at Cubs
MLB
Sa22:05
Dodgers at Mets
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
Stanford Bank of the West Classic: Halbfinals
MLB
So01:10
Marlins at Braves
MLB
So01:10
Yankees at Indians
MLB
So01:10
Rangers at Twins
ADAC Formel 4
So10:00
Formel 4: Nürburgring (Rennen 2)
DAZN ONLY Golf Channel
So12:00
Golf Central Daily -
6. August
ADAC GT Masters
So13:15
ADAC TCR: Nürburgring (Rennen 2)
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
ADAC TCR Germany Touring Car Championship
So15:00
ADAC TCR: Nürburgring (Rennen 3)
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
ADAC Formel 4
So16:30
Formel 4: Nürburgring (Rennen 3)
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
MLB
So19:10
Yankees at Indians
MLB
So20:10
Rangers at Twins
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
Stanford Bank of the West Classic: Finale
MLB
Mo02:00
Dodgers at Mets
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
7. August
MLB
Di01:05
Tigers at Pirates

Die Top-16-Gruppe von Alba Berlin hat es in sich. Neben den spanischen Giganten Real und Barca oder Panathinaikos gibt sich auch Titelverteidiger Maccabi Tel-Aviv die Ehre. Und dann wäre da noch das Effizienzmonster schlechthin in dieser Saison... SPOX stellt vor dem Duell gegen Barca (20 Uhr im LIVE-TICKER) Albas Gegner vor und bewertet die Berliner Chancen auf die Playoffs.

Roter Stern Belgrad

Zum ersten Mal überhaupt ist Belgrad im Top 16 dabei - und das weiß man sogar schon seit dem 8. Spieltag. Das Team von Maik Zirbes legte eine starke Vorrunde hin, vor allem vor dem frenetischen Heim-Publikum waren die Serben kaum zu bezwingen (4:1 in eigener Halle).

Die Stärken sind dabei klar zu erkennen: Kein Team reboundete besser, nur wenige sind mit Belgrad auf einem Level, was Toughness und Defense angeht. Zudem profitiert Roter Stern von einem tiefen, jungen Kader, der das ganze Spiel über Druck machen kann. Es ist wahrlich keine Freude, gegen dieses Team spielen zu müssen.

Mit Marcus Williams verfügen die Serben über einen NBA-erfahrenen Point Guard, der das Spiel meisterhaft lenken kann - seine 17 Assists im Spiel gegen Galatasaray waren der beste Beweis und nebenher noch ein Euroleague-Rekord. Niemand verteilte über die Vorrunde mehr Assists pro Spiel (6,9) als Williams. Keine Frage: Belgrad ist zwar erstmals im Top 16 dabei, zufrieden sind sie damit aber noch lange nicht. Die Chancen, dass es für Zirbes und Co. noch weiter geht, stehen nicht so schlecht.

Player to Watch: Boban Marjanovic. Der größte Spieler der Euroleague (2,21 m) ist nicht nur physisch ein Hüne - die Vorrunde über gab es keinen, der mehr Rebounds holte (10,7) oder effizienter agierte (24,9 PIR). Seine Dominanz unterm Korb gibt für das Team die Richtung vor und ist auch im Top 16 die größte Trumpfkarte, die Belgrad ziehen kann. Kann er seine Leistungen bestätigen, hat man gegen jeden Gegner eine Chance.

FC Barcelona

Eigentlich lief in der Vorrunde alles glatt für die Katalanen: Die ersten acht Spiele wurden allesamt gewonnen, der erste Platz in Gruppe A schon frühzeitig sichergestellt. Mit einer Kadertiefe, die europaweit ihresgleichen sucht, walzten Tibor Pleiß und Co. einen Gegner nach dem anderen platt und präsentierten sich wie ein legitimer Titelanwärter.

Kurz vor dem Beginn des Top 16 gab es dann jedoch einen Wermutstropfen, der es in sich hat: Juan Carlos Navarro riss sich einen Muskel in der Hüfte und fällt damit rund sechs Wochen aus. Der beste Scorer der Euroleague-Geschichte ist auch mit 34 noch einer, den man nicht eins zu eins ersetzen kann. Vor allem in der Crunchtime - Stichwort "cojones".

Sorgen um die Playoffs muss man sich bei Barca aber wohl noch nicht machen. Der FCB hat genug Talent versammelt, dass sich das Team über Wasser halten können sollte, bis Navarro wieder da ist. Zudem wurde im Dezember noch nachgebessert, indem Guard Edwin Jackson, der Topscorer der französischen Liga, von ASVEL Lyon Villeurbanne verpflichtet wurde.

Player to Watch: Marcelinho Huertas. Im Fokus stehen häufig die Anderen - aber Huertas ist bei Barca der Chef auf dem Court. Der Brasilianer bringt genau den richtigen Mix aus Erfahrung und Kreativität mit, um der perfekte verlängerte Arm von Coach Xavi Pascual zu sein. Er sorgt dafür, dass alle Spieler involviert werden. Zudem hat er ein gutes Gespür dafür, wann er selbst für Punkte sorgen muss.

Galatasaray Istanbul

Ein Spaziergang war die Vorrunde für Gala nicht - eher das genaue Gegenteil. Die Türken gewannen nur vier Spiele und mussten bis zum letzten Moment zittern. Ein Sieg im letzten Spiel gegen Piräus, bei dem Coach Ergin Ataman nur sieben Spieler zur Verfügung hatte, reichte letztlich für die Top-16-Quali.

Es war nicht der einzige Kampf, den die Türken in der Vorrunde überstehen mussten - mit Belgrad etwa lieferte man sich einen unfassbaren Krimi, den Gala nach zweimaliger Verlängerung für sich entschied. Dass sie überhaupt die Chance dazu hatten, lag an einem Irrsinns-Treffer von Zoran Erceg am Ende der regulären Spielzeit. An Herz mangelt es Gala also keineswegs.

Dennoch dürften die Playoffs wohl utopisch sein. In Sachen Talent haben die meisten Teams klare Vorteile gegen Gala, aufgrund der finanziellen Probleme konnten die Türken auch nicht in dem Maße nachbessern, wie es in den letzten Jahren häufig der Fall war. Unterschätzen sollte man sie trotzdem nicht.

Player to Watch: Zoran Erceg. Der Center hat eine bärenstarke Vorrunde hingelegt und war nach Taylor Rochestie zweitbester Scorer (18,11 pro Spiel) der Euroleague. Da er ein extrem guter Schütze ist (51,8 Prozent 3FG) und trotzdem Gardemaß hat (2,11 m), stellt er gegnerische Big Men regelmäßig vor große Probleme. Sein Shooting öffnet zudem Räume für die Penetration der Guards, indem er gegnerische Ringbeschützer aus der Zone wegzieht.

Maccabi Tel-Aviv

Der Start in die neue Ära fiel dem Titelverteidiger nicht ganz leicht - gegen ZSKA Moskau und zuhause gegen Zagreb wurde sogar recht deutlich verloren. Das war allerdings auch zu erwarten, schließlich verabschiedete sich im Sommer nicht nur Coach David Blatt Richtung Cleveland, der Kader erfuhr zudem auch eine hohe Fluktuation.

"Die Saison war ein Prozess", blickt Topscorer Devin Smith zurück: "Wir hatten am Anfang Probleme, weil wir einige Neue hatten, die auch die Euroleague noch nicht kannten. Das hat etwas Zeit gebraucht, aber nach und nach hat jeder seine Rolle gefunden."

Nach den ersten Wochen nahm Maccabi in der Tat an Fahrt auf: Von den letzten sechs Spielen wurde nur noch das Rückspiel gegen Moskau verloren. Die Erfahrung ist eine Trumpfkarte: Mit Go-to-Guys wie Rückkehrer Jeremy Pargo haben die Israelis gerade bei engen Spielen häufig Vorteile in der Crunchtime. Es ist alles drin für den Champion von 2014. Unschlagbar ist er aber nicht, wie die Pleite beim Spiel gegen Galatasaray bewies.

Player to Watch: Devin Smith. Der Amerikaner legt im Alter von 31 Jahren die besten Werte seiner Karriere auf - sowohl bei den Punkten (16,8) als auch bei den Rebounds (7,1) führt er sein Team an. Insbesondere nach der Verletzung von Guy Pnini drehte Smith noch einmal auf, nahm das Team auf seine Schultern und wurde folgerichtig im Dezember zum Euroleague-MVP des Monats erkoren.

Seite 1: Barca, Gala und Maccabis Star

Seite 2: Pana, Kaunas und die Königlichen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung