Erste European Club Convention

Von SPOX
Mittwoch, 09.07.2014 | 01:17 Uhr
Jan Pommer (r.) sprach auf der ersten European Basketball Club Convention
© getty
Advertisement
BSL
Anadolu Efes -
Sakarya
NBA
Celtics @ Bulls
Basketball Champions League
Oostende -
Bonn
NBA
76ers @ Timberwolves
Basketball Champions League
Yenisey -
Oldenburg
Basketball Champions League
PAOK -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Rosa Radom
NBA
Thunder @ Pacers
NBA
Lakers @ Cavaliers
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
NBA
Jazz @ Cavaliers
ACB
Barcelona -
Gran Canaria
ACB
Obradoiro -
Real Madrid
NBA
Kings @ Raptors
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
NBA
Celtics @ Knicks
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
ACB
Montakit Fuenlabrada -
Iberostar Tenerife
NBA
Mavericks @ Hawks

Am Mittwoch findet in Barcelona die erste European Basketball Club Convention statt. Dort geht es um nicht weniger als die Zukunft des europäischen Basketballs.

Über 90 Repräsentanten werden zum Treffen aller europäischen Klubs und Ligen erwartet, das allen Teilnehmern die Möglichkeit bietet, die Zukunft des Sports aktiv mitzugestalten. Unter den Rednern wird neben Euroleague-Präsident Jordi Bertomeu und Shimon Mizrahi, Präsident von Euroleague-Sieger Maccabi Tel Aviv, auch BBL-Geschäftsführer Jan Pommer sein. Mit Ioris Franchini (Präsident von IMG Media & Events) sowie Andrea Agnelli (Präsident von Juventus Turin) kommen zudem zwei Experten aus anderen Bereichen zu Wort.

Thematisiert wird die Rolle der Klubs innerhalb des professionellen Basketballs. Darüber hinaus soll ein mögliches Bild eines Klubs der Zukunft gezeichnet und ein Rahmen für den weiteren Weg des professionellen Basketballs in Europa aufgezeigt werden.

"Für uns geht es bei der European Basketball Clubs Convention darum, dass die wahren Akteure unseres Sports, die Klubs, definieren können, wo sie den europäischen Basketball sehen wollen", erklärt Jordi Bertomeu. "Jetzt ist der richtige Zeitpunkt dafür. Denn wir sind überzeugt, dass viele Herausforderungen und Chancen auf uns warten, auf die wir uns in naher Zukunft vorbereiten müssen."

Die Euroleague im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung