EuroBasket 2017: Viertelfinale, Roundup

Serbien und Russland komplettieren Halbfinale

Von SPOX
Mittwoch, 13.09.2017 | 22:20 Uhr
Bogdan Bogdanovic steht mit Serbien im Halbfinale
Advertisement
MLB
Live
Marlins @ Diamondbacks
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
23. September
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby County -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
German MMA Championship
GMC 12
NCAA Division I FBS
Texas A&M -
Arkansas
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
Primeira Liga
Benfica -
Pacos Ferreira
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avai
NCAA Division I FBS
Mississippi State @ Georgia
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
24. September
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
St. Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Premiership
Exeter -
Wasps
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Brügge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
NFL
RedZone -
Week 3
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
NFL
Giants @ Eagles
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
NFL
Saints @ Panthers
NFL
Raiders @ Redskins
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
25. September
MLB
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Presidents Cup
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine

Der Siegeszug der Russen geht weiter. Im Viertelfinale schlug das Team um Alexey Shved und Timofey Mozgov Griechenland mit 74:69. Entscheidender Mann war erneut der Khimki-Guard, der nach schwacher erster Halbzeit nach dem Wechsel 22 Punkte machte. Im zweiten Spiel des Abends besiegte Serbien recht deutlich die Italiener (83:67) und trifft damit auf Russland.

Griechenland - Russland 69:74 (37:31)

Nachdem die Russen dank Timofey Mozgov einen guten Start erwischten, drehte Griechenland im Anschluss auf. Angeführt vom bärenstarken Nick Calathes (25 Punkte, 7 Assists) drückten die Hellenen gewaltig auf die Tube und kamen bei zahlreichen Fastbreaks zu einfachen Punkten. Die Russen wirkten beeindruckt. Gleich mehrere Dreier berührten nicht einmal den Ring.

Griechenland verstand es vor allem, Russlands Topscorer Alexey Shved zu entnerven. Erst nach 12 Minuten verbuchte er sein erstes Field Goal (zuvor sechs Fahrkarten) und leistete sich im ersten Durchgang gleich vier teils haarsträubende Turnover. Coach Sergey Bazarevich reagierte und ließ seinen Star fast das komplette zweite Viertel auf der Bank. Nachdem die Griechen im zweiten Viertel eine zweistellige Führung herausspielten, war es Russlands anderer Star, Mozgov (15 Punkte, 10 Rebounds), der der Sbornaja ein wenig Luft verschaffte. Mit 37:31 ging es in die Pause.

Nach dem Wechsel sahen die Zuschauer einen verbesserten Shved, gleich der erste Dreier aus dem Dribbling saß. Ins Rollen kam er aber zunächst nicht. Die Griechen hatten weiter mehrere Optionen, auch wenn die Rotation von Trainer Constandinos Missas sehr klein war. Georgios Printezis (19 Punkte, 7/12 FG) tat den Russen immer wieder weh mit viel Energie unter dem Korb und sicherem Händchen von draußen.

Richtig absetzen konnten sich die Griechen aber nicht, auch weil sie teils schludrig spielten und an der Freiwurflinie zu viel liegen ließen. So kamen die Russen dank einiger wilder Dreier und Shved (13 Punkte im dritten Viertel) wieder heran. Es ging nichts mehr für Hellas. Kostas Sloukas spielte fast komplett durch und musste dem Tribut zollen mit einigen Unkonzentriertheiten (6 Ballverluste), während der frischere Shved mehr und mehr das Spiel an sich riss.

Die Griechen schienen gebrochen, es gab keine leichten Punkte mehr. Stattdessen erhöhte Mozgov per Dunk auf 67:60 gut fünf Minuten vor dem Ende, um dann am anderen Ende Printezis mit einem Monster-Block abzuräumen. Die Schlussphase wurde dennoch spannend, weil die Russen zu wild agierten und Shved nun überdrehte. Fehlwurf reihte sich an Fehlwurf, die Griechen hatten mehrfach die Chance auf den Ausgleich, doch vergaben. So versenkte Dmitry Khvostov einen schweren Wurf 44 Sekunden vor dem Ende zum 70:66. Calathes bäumte sich mit einem tiefen Dreier noch einmal auf, doch die Russen brachten es nach Hause.

Topscorer der Russen war natürlich Shved mit 26 Punkten (7/22 FG, 10/11 FT), der aber auch 7 Turnover fabrizierte. Andrey Vorontsevich lieferte zudem 8 Zähler und 12 Rebounds. Als Team traf Russland zwar nur 23 Prozent von draußen, doch der Gegner machte es kaum besser und schwächelte zudem eklatant an der Freiwurflinie (10/20 FT). So wurde es für die Griechen wieder nichts mit der ersten Medaille seit 2009.

Italien - Serbien 67:83 (33:44)

Es war der erwartete Clash verschiedener Spielstile. Die Italiener nahmen zahlreiche Jumper, vor allem aus Dreierbereich, bei den Serben wanderte der Ball regelmäßig unter den Korb zu Ognjen Kuzmic oder Boban Marjanovic.

Zwar waren die Serben alles andere als heiß, die ersten Punkte ließen fast fünf Minuten auf sich warten, doch die Rebounds gehörten dem Team von Aleksandar Djordjevic. Dabei half nicht, dass sich Italiens einziger nomineller Center Marco Cusin bereits Anfang des zweiten Viertels sein drittes Foul abholte. Entsprechend setzten sich Serben in der Folge ein wenig ab. Das Messina-Team fand weiter keinen Zugriff auf die Abpraller. Da einige wilde Dreier ihr Ziel fanden, betrug der Rückstand zur Pause "nur" elf Punkte.

Die Probleme der Italiener setzten sich fort. Im Setplay verstanden es die Serben die Schützen zuzustellen und beendeten die Defense mit harten Closeouts. Scharfschütze Marco Belinelli (vor dem Spiel 51 Prozent Dreierquote) war kaum ein Faktor, warf Fahrkarte um Fahrkarte, beendete das Spiel dank einiger Freiwürfe aber mit 18 Punkten (aber 2/11 3FG).

Die Serben konnten sich aber nicht wirklich absetzen. Stefan Jovic (5 Assists) handelte sich unnötig Foulprobleme ein. Backup Vasilije Micic konnte nicht überzeugen, auch Bogdan Bogdanovic (1/9 Dreier) hatte lange Probleme, fand dann aber im Schlussabschnitt seinen Touch und vereitelte jegliche italienische Träumereien auf ein Comeback.

Zuvor richtete es stattdessen das Kollektiv. Sechs Spieler streuten mindestens acht Punkte ein, Bogdanovic war mit 22 Punkten Topscorer. Neu-Bayer Milan Macvan steuerte weitere 13 Zähler bei, während Marjanovic von allem ein bisschen lieferte (10 Punkte, 7 Rebounds, 4 Assists). Center-Kollege Kuzmic kam auf 9 Zähler und 7 Boards.

Schlüssel für den Sieg war die klare Überlegenheit am Brett (44:19), die tiefere Bank (35:20) und eine überragende Ausbeute an der Freiwurflinie (26/29 FT). 18 Prozent (3/17) von draußen könnten den Serben im weiteren Verlauf des Turniers aber noch das Genick brechen. Bei Italien war Luigi Datome noch der beste Spieler (15 Zähler), ansonsten kam von den Rollenspielern nicht viel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung