Diskutieren
1 /
© getty
POINT GUARDS: Petteri Koponen (Finnland/FC Barcelona, 28): Zugegeben: Er ist weder ein großer Star, noch ein Talent. Doch bei den letzten internationalen Turnieren wirbelte Finnland - vor allem dank ihm - mächtig Staub auf. Gibt es die Fortsetzung?
© getty
Dennis Schröder (Deutschland/Atlanta Hawks, 23): Er ist Deutschlands großer Star nach Dirk Nowitzki und unangefochtener Anführer des DBB-Teams. Nicht nur die gegnerischen Defenses werden sich auf ihn fokussieren
© getty
Stefan Jovic (Serbien/Bayern München, 26): An der Seite - oder hinter? - Teodosic agiert mit Stefan Jovic ein weiterer Top-Guard. Warum er für uns interessant ist? Die Bayern haben ihn jüngst verpflichtet
© getty
Mantas Kalinietis (Litauen/Emporio Milan, 30): Bei Olympia 2016 war er noch der beste Assistgeber des Turnier. Nun wird er durch den Ausfall von Lekavicius auch sehr viel Speilzeit bei der EM erhalten
© getty
FLÜGELSPIELER: Furkan Korkmaz (Türkei/Philadelphia 76ers, 20): Die türkische Zukunfts-Hoffnung wurde schon letztes Jahr von Philly gedraftet und nun auch rüber geholt. Kann er bei der EuroBasket schon Leistungsträger sein?
© getty
Luka Doncic (Real Madrid/Slowenien, 18): Er gilt nicht nur als größtes europäisches Talent, sondern auch als potentieller No.1-Pick 2018. Bei Real war er schon Leistungsträger!
© getty
Daniel Hackett (Italien/Bamberg, 29): BBL-Fans können sich ein Bild von Daniel Hackett machen, der zur neuen Saison bei Brose Bamberg die Sneaker schnürt. Die Italiener brauchen ihn, da im Backcourt jede Unterstützung dringend nötig ist
© getty
Bogdan Bogdanovic (Serbien/Sacramento Kings, 24): Drei Jahre, nachdem er (ursprünglich von den Suns) gedraftet wurde, wechselte er nun in die NBA. Die Kings dürfen sich auf ihn freuen - und entlohnen ihn dafür fürstlich!
© getty
Omri Casspi (Israel/Warriors, 29): Der variable Forward, der im Sommer bei den Warriors unterschrieb, kämpfte zuletzt viel mit Verletzungen und spielt das Turnier wohl primär deshalb mit, weil die EM im eigenen Land stattfindet. Wie fit ist er wirklich?
© getty
Niccolo Melli (Italien/Fenerbahce, 26): Wir kennen ihn alle aus seiner äußerst erfolgreichen Bamberger Zeit - nun will er mit Fener die Euroleague gewinnen und mit Italien Deutschland in der Vorrunde ärgern
© getty
BIG MEN: Dragan Bender (Kroatien/Phoenix Suns, 19): Der hochtalentierte Forward erlebte eine schwierige erste Saison in der NBA. Kann er auf europäischem Boden durchstarten?
© getty
Kristaps Porzingis (Lettland/New York Knicks, 22): Er ist Superstar und Talent in einem. Avanciert er für sein Land zum lettischen Dirk Nowitzki?
© getty
Tornike Shengelia (Georgien/Laboral, 25): Er ist das Herzstück der Georgier. Im Post verfügt der Power Forward über ein riesiges Arsenal an Moves und erarbeitet sich so zahlreiche Freiwürfe und einfache Punkte
© getty
Lauri Markkanen (Finnland/Chicago Bulls, 20): Als dritter finnischer NBA-Spieler soll der gut ausgebildete Big Man dabei helfen, die großen Teams zu ärgen

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com